Die letzten Aktivist_innen werden grad aus den Bäumen geräumt.

die wahrscheinlich letzte meldung aus den bäumen,
der clown und der andere aktivist klettern gerade eine große Buche hoch,
auf der flucht vor der polizei, hinter ihnen her klettert ein aggresiver
klettercop der ihnen hinterherschreit.. die Hebebühne ist hinter ihnen
her und sägt ast für ast ab und die bullen kommen langsam hoch. Die
hebebühne steht ganz dich neben dem küchengebäude – sehr gefährlich!
offenbar gehen sie jetzt höheres Risiko ein, weil sie endlich fertig
werden wollen.

Weiterlesen

PM: Räumung überfordert Polizei – wiederholte Sicherheitsgefährdungen

Die Polizei ist sichtbar überfordert mit den akribisch vorbereiteten
Blockadeaktionen. Während sie an den Lock-On-Blockaden in den Bäumen und
am Boden gut beschäftigt sind, überfordert sie der Tunnel im Boden, in dem
sich Kohle-Gegner_innen befinden komplett. Die Überforderung findet nun
auch darin Ausdruck, dass Polizisten anfangen in den Baumhäusern zu
randalieren und dabei vergessen, dass sie dort oben sehr schnell Menschen
schwer gefährden können.
Währenddessen demonstrieren Hunderte in ganz Deutschland gegen RWE un die
Räumung.

Weiterlesen

Infos von Soliaktionen

In Berlin gab es 2 Soliaktionen: Eine mit 50 Teilnehmer_innen vom Lausitzer Platz zur Vattenfallzentrale (köpenicker str.)
In Heidelberg gab es spontan noch eine Solidemo und eine Kletteraktion am Rathaus in Solidarität mit der Waldbesetzung.
In Essen sind 60 Leute zum RWE Tower und haben 10 Säcke Laub ausgeschüttet.
In Münster sind 50 Leute unterwegs gegen die Zerstörung des Hambacher Forstes. In Köln haben 60 Aktivist_innen teilweise die RWE Zentrale blockiert und auch in Hamburg waren 60 Kohlegegner_innen unterwegs. Bilder werden bald kommen.

Weiterlesen

News aus dem Wald

+++ die Polizei sucht verzweifelt um das Küchegebäude herum nach Ein- oder Ausgängen des Tunnelsystems +++ Die Klettereinheiten haben einige Aktivist_innen aus den Baumhäusern befreit +++ Klettereinheiten konzentrieren sich nun auf dem Clown im Walkway über dem Küchengebäude und auf den anderen Aktivisten im Walkway nahe des Küchengebäudes +++ eine Plattform hängt jetzt in einem Walkway über dem Küchengebäude, das wird aber knifflig für die Polizei +++ Die drei verbliebenen Aktivist_innen in der Küche sind guter Dinge +++ im Wald kann mensch sie singen hören +++ seit April wurden eine Menge Waldbesetzer_innen-lieder gedichtet +++ der Polizei ist kalt +++

Weiterlesen

Alle aus Gewahrsam

Zur Zeit ist niemand in der Polizeigewahrsam. Der letzte der Aktivist_innen die schon heute morgen eingefahren sind ist wieder draußen, und die die gerade aus den Bäumen geholt wurden noch nicht drin … vor der Gewahrsam sind 30 Unterstützer_innen.

Weiterlesen
Menü schließen