Presseerklärung 20.09.18: Tragischer Todesfall im Hambacher Forst

Am Mittwochnachmittag gegen 15:45 ist im Baumhausdorf Beechtown im Hambacher Forst der Bewegungsjournalist, Blogger und Aktivist Steffen Horst Meyn gestorben. Er stürzte beim Versuch, eine laufende Räumungsaktion durch das Sondereinsatzkommando der Polizei (SEK) zu dokumentieren, von einer Hängebrücke aus ca. 20 m Höhe. Rettungskräfte am Boden versuchten noch, ihn zu reanimieren. Nach unserem Informationsstand verstarb er jedoch wenig später, noch im Wald, in einem Rettungshelikopter. Wir sind über dieses tragische… Weiter lesen!

Ticker ab 18. September

english | español | français Schaut auch auf die Twitter Accounts: @HambiBleibt @HambiEA #HambacherForst #HambiBleibt Solange der @HambiEA technische Probleme mit Twitter hat, wird @HambiChaos dessen Tweets verbreiten. Livestream: @LilithWittmann   22. September   8:00 Polizei kontrolliert Menschen beim Kieswerk. Taschen und Ausweise. Leute werden in den Wald gelassen mit der Aussage „wenn ihr uns in Ruhe lasst“.   21. September   19:37 Schon wieder Polizei vor Lorien. Auf Nachfrage… Weiter lesen!

Aktuelle Infos zum Skillsharingcamp

Wie ihr sicher mitbekommen habt, geht es bei uns gerade ziemlich drunter und drüber. Unter Anderem lässt die Polizei gerade regelmäßig Leute nicht in den Wald oder auf die Wiese. Das hält uns aber NICHT davon ab unser halbjährliches Skillshare-Camp zu veranstalten. Wir mussten aber ein bisschen umdisponieren: Ein Großteil der Workshops, Veranstaltungen und Konzerte wird dieses Jahr auf dem „Wald retten – Klima schützen – Camp“, auch bekannt als… Weiter lesen!

Sachspendenaufruf für die WAA Düren und den Gesa-Support in Aachen

Heyho, Durch die Räumung im Hambi haben viele Menschen ihre persönliche Reiseausstattung verloren. In der Umgebung sinken momentan die Temperaturen, weswegen wärmende Sachen gebraucht werden. Um die Menschen, die regelmäßig aus der Gesa kommen und die Menschen, die sich momentan in der Waa erholen zu unterstützen, könnt ihr gerne Sachspenden beim Gesa-Support, Hubert-Wienen-Straße 25, 52070 Aachen oder in der Waa, Kallsgasse 20, 52355 Düren abgeben. Wir freuen uns über: Isomatten… Weiter lesen!

Informationen zum Hambi-Camp in Manheim

Nordwestlich von Manheim steht seit Mittwoch, dem 19. September das „Hambi-Camp“. Anreise-Plan Es ist ein farbenfroher Ort der Meinungsbildung und -äußerung. Die Teilnehmenden demonstrieren gegen den Braunkohletagebau und gegen die Zerstörung des Hambacher Forstes. Die Pariser Klimakonferenz, deren Abschluss-Erklärung auch die Bundesregierung unterzeichnet hat, erfordert den unverzüglichen Ausstieg aus der klimaschädlichsten Energie-Gewinnung mit Braunkohle. Vielfältig und familienfreundlich: Komm zum Camp! Vormittags bis in den späten Abend hinein gibt es hier… Weiter lesen!

Erklärung aus den Baumkronen nach den gestrigen Ereignissen (Do, 20. Sep 18)

(Dies ist das Statement einer Person aus dem Wald, nicht der ganzen Bewegung.) In einer Geschichte unbarmherziger und brutaler Polizeieinsätze sahen sich die Besetzer*innen des von Hambacher Waldes gegen die ökologische Zerstörung und strukturelle Gewalt von RWE gezwungen, Zuflucht zu noch einfallsreicheren Methoden des gewaltlosen Widerstandes zu suchen, die oft ihre eigene Sicherheit gefährden. Im Laufe der Jahre wurden viele von uns körperlich verletzt, strafrechtlich verfolgt verfolgt und ins Gefängnis… Weiter lesen!

Gedenkkundgebung

Heute, 20.09.18., Bahnhof Buir, 17 Uhr Gestern ist ein Freund, der uns seit längerem journalistisch begleitet hat, bei einem Unfall in „Beechtown“ ums Leben gekommen. Wir sind zutiefst erschüttert und alle unsere Gedanken und Wünsche sind bei ihm. Unser Mitgefühl geht an all die Angehörigen, Freund*innen und Menschen, die sich betroffen fühlen. Heute Nachmittag wollen wir einen kollektiven Ort schaffen, um der Trauer und dem Mitgefühl in Ruhe einen Raum… Weiter lesen!

Gedenken an den im Hambacher Forst verstorbenen Menschen.

Nach dem schrecklichen Unglück, dass sich heute während der Räumung ereignete, werden heute an verschiedenen Orten Gedenkveranstaltungen stattfinden. Aus verschiedenen Quellen (v.a. social Media, E-Mail) haben wir von diesen Veranstaltungen erfahren: Heute Nacht Berlin, bis 2 Uhr, Friedrichstraße 95: Mahnwache in Gedenken Do, 20. September Nürnberg, 18 Uhr, an der Lorenzkirche Berlin, 18 Uhr, Hiroshimastraße 12: Mahnwache in Gedenken Essen, ab morgens, Hauptbahnhof Ausgang Freiheit am Denkmal „Steile Lagerung“: Mahnwache… Weiter lesen!

Mensch von Baum gestürzt und gestorben – Aktivistis fordern sofortigen Einsatzstopp im Hambacher Forst

english | español | français Ein Freund, der uns seit längerer Zeit im Wald journalistisch begleitet hat, ist heute von einer über 20 m hohen Hängebrücke in Beechtown gefallen und gestorben. Zu dem Zeitpunkt wurde von Polizei und RWE versucht das Baumhausdorf zu räumen. Das SEK war gerade dabei einen Aktivisten in der Nähe der Hängebrücke festzunehmen. Der Mensch war anscheinend auf dem Weg dorthin, als er stürzte. Wir sind… Weiter lesen!

Der Widerstand lebt von Vielfalt und Eigeninitiative

In letzter Zeit erreichen uns immer wieder anfragen mit „könnte man mal nicht so und so eine Aktion/Demo/Soliparty/Kampange machen?“ Oder Leute fragen uns wen sie ansprechen müssen um bei uns dabei zu sein. Hier nochmal eine kurze Erklärung dazu: Der Widerstand im Hambacher Forst ist keine Organisation, Gruppe, NGO oder Bündnis sondern eine Plattform für autonom handelnde Gruppen und Einzelpersonen. Das heißt du musst niemanden um Erlaubnis fragen um dabei… Weiter lesen!

Gefährlicher Ort? Von Wegen!

Seit einiger Zeit gilt der Hambacher Forst und ein beträchtlicher Teil drumherum als ‚Gefährlicher Ort‘ in welchem es der Polizei ermöglicht wird, Personalien festzustellen, Durchsuchung von Mensch und Fahrzeugen vorzunehmen und Dinge zu beschlagnahmen. Gegen diesen ‚Gefährlichen Ort‘ als solchen ist juristisch erstmal wenig zu machen ABER gegen jede einzelne Polizeimaßnahme kann sehr wohl vorgegangen werden. Warum sollte es gefährlich sein, wenn ich in Buir an der Tankstelle eine Packung… Weiter lesen!