Aktionstag am 29. April 2018 ab 9:30 Uhr

Folgende Einladung erreichte uns:
„+ Wälder bewahren, Klima schützen, Stadtluft entgiften! +

40 Jahre Widerstand gegen die Braunkohle des Rheinlandes:
Aktionstag am 29. April 2018

Fahrraddemo von Köln & Aachen zum Hambacher Wald & dort eine 100 m
Regenbogen-Banner Aktion

Alle Infos auf www.fuerhambi.org Twitter: @Fuerhambi Weiter lesen!

Räumungen in der Zad von NDDL jetzt

Die Räumungen in der Zad von Notre Dame de Landes haben begonnen! Seit Montag morgen 3Uhr wird Europas größte Besetzung vom Staat attackiert!

Einige Gebäude sind schon zerstört, andere bis jetzt erfolgreich verteidigt worden.

Menschen sind willkommen sich dem Widerstand dort anzuschließen. Leute dort gehen davon aus dass die Räumungen noch mindestens diese Woche anhalten werden.

Soliaktionen sind auch immer eine gute Idee!

Wir senden solidarische Grüße!

Mehr Info (auf englisch): http://zad.nadir.org/spip.php?article5336
Weiter lesen!

Fahrraddemo #FreeHambi4 am Sonntag, 11.3.2018 ab 14 Uhr in Köln


Folgende Einladung erreichte uns:
„Noch immer sitzen 4 Aktivisti* aus dem Hambacher Forst im Knast in Köln-Ossendorf, und das nun seit über 5 Wochen! Dieser Ungerechtigkeit und dieser Willkür (die anderen 5 der Hambi9 sind bereits frei) setzen wir weiterhin unsere Solidarität entgegen. Am Sonntag werden wir mit dem Fahrrad eine Runde durch die Altstadt und dann weiter zur JVA nach Ossendorf fahren und unseren Protest lautstark über die Knastmauern tragen. Kommt um 14 Uhr mit dem Fahrrad zum Rudolfplatz und bringt gerne alles mit was Krach macht sowie Fähnchen für die Räder mit.

Gemeinsam gegen Repression.
None are free until all are free
#FreeHambi4 „

„Hambi bleibt sauber“ am 9./10.3.2018

50 Menschen insgesamt waren über 2 Tage verteilt damit beschäftigt, zumindest schon mal einen kleinen Teil der über viele Jahre angesammelten Hinterlassenschaften (es handelte sich nicht um Hambi-Müll) wegzuräumen. Da noch ziemlich viel übrig geblieben ist und die Aktion von den Teilnehmer*innen als Erfolg bewertet wurde, wird es sicherlich noch weitere Termine geben. Danke! Weiter lesen!

Polizeigewalt in dieser Rodunssaison

Triggerwarnung! Es wird detailiert Polizeigewalt und Nacktheit geschildert.


Einige von uns sind mit dem Bild der guten Polizist*in aufgewachsen. Dem Freund und Helfer, der Kindern über die Straße hilft, uns vor den Bösewichten beschützt und generell aufpasst, dass die Welt nicht im „Chaos“ versinkt. Der vielleicht mal einen Strafzettel verteilt, aber das ja nur zu unserem Besten.

Andere, People of Colour zum Beispiel, kennen vielleicht extrem häufige und unangenehme verdachtsunabhängige Personenkontrollen, die dann auch noch rassistisch oder sexistisch ausfallen können. Wieder andere kennen knüppelnde, pfeffersprayende und falsche Versprechen machende Polizist*innen von Demonstrationen, hier bei uns z.B gegen Braunkohle z.B. bei Ende Gelände (v.a. 2015). Weiter lesen!

Soli-Aktionstag für die Hambi4 am Samstag, 10.3.2018

Die verbliebenen Gefangenen der Barrikadenräumung am 22.1.2018 werden voraussichtlich noch 3 weitere Wochen in Haft bleiben. Zeit, noch einen Soli-Aktionstag zu machen. Meldet Demos oder Mahnwachen an, verteilt Flyer, malt Banner und schickt uns eure Fotos (am liebsten per twitter, damit das Postfach nicht platzt). Schreibt Protestbriefe! Und natürlich Briefe an die Gefangenen. Ihr seid nicht allein! Until all are free, no one is free!
Bilder vom letzten Aktionstag am 3.2.2018 findet ihr hier.

Heute, Die, 6.2. 19:00 Rundhaus – Druck Ablassen für die Hambi5

Alle kürzlich freigelassenen Hambi5 und alle ehemaligen Häftlinge sind zu einem Abend mit Ausstellungen von Gefängniskunst, Videos und Fotos vergangener und am Wochenende stattfindender Solidarität mit Gefangenenaktionen eingeladen. Außerdem werden Briefe an die noch in der JVA Köln sitzenden Hambi4 geschrieben.

Bitte bringt Essen, Fotos und Videos von dieser Mobilisierung am Samstag mit.

Der Dienstag wird auch ein Bestandsaufnahme-Tag sein für die bevorstehende Müllsäuberung im Wald. Es geht dabei um Schäden und allerlei Schrott, der von der Vielzahl von früheren Räumungen liegen geblieben ist und um große Mengen an Müll der auf der gesamten Länge der jetzt geschlossenen lokalen Wege und an der früheren A4 liegt. Wenn du helfen möchtest, bitte melde dich um 13 Uhr auf der Wiese und bleibe danach zum Gefangenen Solidaritätsabend.