Fototour der Polizei im Forst

Seit ca. 7:30 Uhr ist ein vorerst kleines Aufgebot an Polizeikräften im Wald. Aufgabe sei eine vom Innenminister (NRW) beauftragte Dokumentation der aktuellen Lage im Wald. Das bedeutet: Alle Barris und Baumhäuser sollen fotografiert werden.Es soll schnell gehen.

9:30 Ein paar Aktivistis gesellen sich dazu. Sie folgen den Cops und singen Lieder, Blechteller werden bedient.

10:50 Es kommt zu 3 Festnahmen, die Cops meinen sich bedrängt zu fühlen.

 

12:00 Eine der festgenommenen Personen wird nach Videographierung wieder freigelassen, zwei weitere werden nach Aachen zur Gesa verbracht. Unterstützung ist willkommen!

12:40 30 Cops stürmen Oaktwon und nehmen eine weitere Person fest.

13:10 Insgesamt ca. 40 Wannen und technische Einheit und Radlader. Cops größtenteils bei Goblintown. Betonmischer und Bulldozer werden im Wald gemeldet.

13:20 Polizei zieht ab. Ein Radlader mit Kies sowie ein Betonmischer stehen noch bei Goblintown. Ein Abschiedsgeschenk für Aktivistis?

17:00 Menschen wurden entlassen.

19:00 Menschen sind soweit ok und zurück.

Danke an alle Unterstützer*innen, speziell den Menschen mit dem Skateboard!

Ein Bericht wurde auf indymedia gefunden.

Waldspaziergang mit Michael Zobel am Sonntag, 10.12.2017, 11:30 Uhr

Update: Danksagung und Fotolinks im Kommentar!

„Sonntag, 10. Dezember, 44 Monate Waldspaziergang…

„Eine weitere Führung in der aktuellen Rodungssaison!!!! Heute ist der 70. Tag der aktuellen Wald-Vernichtung. Zwei Tage Rodungen haben stattgefunden, wir werden uns das neuerliche Gemetzel ansehen. Noch ist kein einziger Baum im besetzten Wald gefallen. Sorgen wir dafür, dass das so bleibt, setzen wir erneut ein Zeichen der Unterstützung für die Waldschützer, die mit ihrer Anwesenheit eine wertvolle Arbeit für uns alle leisten.

!!!!!!!Achtung: Der Treff-/bzw. Ausgangspunkt hat sich geändert!!!!!!!

Treffpunkt ist die Zufahrt zum Kieswerk Collas. Wegbeschreibung: Ausfahrt Merzenich, (nächste Ausfahrt hinter oder vor Düren, der Beschilderung immer Richtung Buir folgen, durch Morschenich (wird auch noch umgesiedelt…), etwa ein Kilometer nach dem Ortsausgang links ab Richtung Kieswerk, bitte auf Transparente achten.

Anmeldung und weitere Infos bei mir unter 0171-8508321 oder per Mail info@nullzobel-natur.de“

Nachricht aus dem Hambacher Wald

Teil 1. Unterstützung einer Baumbesetzung. Aber wie?


Hambacher Wald, Baumbesetzung Oaktown & Gallien.

Unterstützung einer Baumbesetzung. Aber wie?

Du möchtest die Baumbesetzung Oaktown, Gallien oder eine Andere unterstützen aber weißt nicht wie, kein Problem. Wir (Unterstützer_innen und Baumbewohner_innen) haben ein paar Fragen zusammengetragen die uns immer wieder gestellt werden und beantwortet. Dazu wird aufgezeigt wie sich auf unterschiedlichste Form eingebracht werden kann.

Weiterlesen

In den kommenden Tagen wird Teil 2. Rodungsarbeiten? Was ist das? Veröffentlicht.

Worte und Bilder aus einer Baumbesetzung

Ich werde häufig gefragt, was ich denn so den ganzen Tag mache – da oben in „meinem“ Baumhaus.
Nun, meistens bin ich nicht den ganzen Tag hier oben und erledige meine Dinge wie die meisten anderen auch – am Boden. Wenn es – wie jetzt – nötig ist, dass die Baumhäuser auch tagsüber besetzt sind, verlagert sich mein Alltag in die Baumkrone. Weiter lesen!