Termine

WDR, WestArt, Studiogast Andreas Magdanz

Hambacher Forst, eine forensische Bestandsaufnahme
25.04.2016, 22.40 Uhr

Allerweltshaus Köln, Körnerstr. 77-79, Köln-Ehrenfeld
∗ Donnerstag, 28.4.2016, 19:30 Uhr

Lesung und Ausstellungseröffnung
Hambacher Forst

∗ Ausstellung vom 28.4. – 22.5.2016
Im Allerweltshaus, Eintritt frei – Spenden willkommen

∗ Freitag, 29.4.2016, 19:30 Uhr
Film „Auf der Kippe“ zum Braunkohlewiderstand in der Lausitz.
Anschließend Infos und Diskussion zu „EndeGelände

Nadelfabrik Aachen, Ausstellung

Hambacher Forst, eine forensische Bestandsaufnahme

∗ Eröffnung 29. April 2016, 19.00 Uhr
Sa. und So. 11:00 – 16:00 Uhr
Mo. – Fr. 9:00 – 15:00 Uhr
bis 13.05.2016
http://www.andreasmagdanz.de/content/hambacher-forst-pano/panorama.html

Hubert Perschke: Ruhe, aber nicht in Frieden
Bilder aus dem Hambacher Forst

∗ 01. Mai 2016 um 16.00 Uhr: Vernissage mit Orchester
∗ Ausstellungsdauer: 01. Mai bis 18. Juni 2016
Ausstellungsort: Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus, Bischofstr. 1, 53879 Euskirchen

Ende Gelände Infoveranstaltung in Köln für die Attac-Campus-Gruppe
∗ 3. Mai – 19 Uhr, Gronewaldstraße 2
Karte
Es ist das Hauptgebäude der Humanwiss. Fakultät der Uni – und der Raum ist das selbstverwaltete „Cafe Chaos“ im Untergeschoss.
Der Facebook-Event ist hier:
https://www.facebook.com/events/484007515130307/

∗ 4.5.2016, ab 18 Uhr: Vortrag + Film: “Hambacher Forst” in Oldenburg während der PunkA-Platz Resort-Woche
https://punkaplatz.wordpress.com/resortwoche-2016/
Anreise

Siehe auch immer wieder unseren Terminkalender

Weiterlesen Termine

PM von Todde Kemmerich zum Spatensticheln in Erkelenz am 09.04.2016

english | français

„Der 1. Spatenstich zur Umsiedlung der Dörfer Keyenberg, Kuckum, Unter- und Oberwestrich sowie Berverath war ein Desaster für RWE und die Landesregierung.
Unter den Augen und Ohren des Europaministers Franz-Josef Lersch-Mense trug Herr Hans Josef Dederichs von der Ratsfraktion der Grünen Ortsverband Erkelenz den Brief von über 50 potenziellen Umsiedlern an alle Verantwortlichen in Landes- und Kommunalpolitik vor, in dem klar formuliert wurde, was bei den Umsiedlungsvorbereitungen alles schief läuft und dass unter den gegebenen Bedingungen mit breitem Widerstand zu rechnen ist. Dafür gab es im Saal großen Applaus.

Weiterlesen PM von Todde Kemmerich zum Spatensticheln in Erkelenz am 09.04.2016

Die große Stromlüge – ARTE

http://www.arte.tv/guide/de/052400-000-A/die-grosse-stromluege
Electricité, le montant de la facture , with English subtitles
Online bis 28. Mai 2016, 20:15

Sehenswerter Film, auch über den Widerstand im Hambacher Forst.

Sendetermine:  Fr, 01.04. um 8:55 Uhr
Di, 19.04. um 8:55 Uhr
Mi, 11.05. um 10:45 Uhr
Weiterlesen Die große Stromlüge – ARTE

„Wir möchten nicht, dass der hier Filmt“

(RWE Arbeiter zu einem Polizisten während einer Gleisblockade am 14.04.2015)

Gerichtsprozess Der Journalist Elmo Elbrecht hat schon die ein oder andere Baggerbesetzung und Blockade mit der Kamera begleitet. Der Tagebaubetreiber RWE verklagt ihn nun auf Unterlassung seiner Dokumentations­arbeiten auf Betriebsgelände. „Wenn es nach RWE geht, würde ich durch meine journalistische Tätigkeit den Tagebaubetrieb und den Betrieb der Hambachbahn stören. Das sehe ich nicht so.“ sagt Elmo gelassen.

Freut euch auf einen spannenden Prozess. Besucher sind gerne willkommen.

Am Do, 21.4.2016 13:00 im Landgericht 52070 Aachen, Adalbertsteinweg 92, Sitzungssaal D0.137 im Erdgeschoss.

Verschoben, neuer Termin:
Do, 07.07.2016 10:45
im Landgericht 52070 Aachen, Adalbertsteinweg 92, Sitzungssaal D0.137 im Erdgeschoss.

Mehr Infos:
antirrr.blogsport.de
Open Street Map (wird in einem neuen Tab geöffnet )

Weiterlesen „Wir möchten nicht, dass der hier Filmt“

Mitmach-Aktion „Leise Eroberung“

Folgende Einladung erreichte uns per Mail:

„Seit gestern früh tobt sich RWE im Wald aus. Bäume werden gefällt, Wege werden verbreitert ohne Rücksicht auf Pflanzen und Tiere. Alles wird geplättet, plan gemacht für RWEs Baufahrzeuge. Es ist ein trauriger Anblick. Der Wald wirkt „gefleddert“, geschändet. Es tut weh, das zu sehen. Viele Menschen haben das Bedürfnis, etwas zu tun. Etwas möglichst Großes, Spektakuläres, Lautes – irgendwas, das RWE stoppt. Das Problem ist, dass einfach die Kapazitäten fehlen, um kurzfristig etwas „Großes, Spektakuläres, Lautes“ auf die Beine zu stellen. Die Vorlaufzeit von „Ende Gelände“ haben wir nicht. Wenn wir zu lange warten, ist es vielleicht zu spät für den Wald.

Weiterlesen Mitmach-Aktion „Leise Eroberung“

Allerweltsparty am 12.3.2016


Artwork by Cloud Complex

Am 12.3.2016 ab 20 Uhr findet die Allerweltsparty im Autonomen Zentrum Köln statt. Es wird neben der Party auch eine Fotoausstellung mit Bildern aus dem Hambacher Forst geben. Kommt zahlreich! Ein Teil der Einnahmen/Spenden gehen an die Besetzer_innen des Hambacher Forstes.

http://www.allerweltshaus.de/index.php?option=com_events&view=event&event_id=858
https://de-de.facebook.com/events/769539899843748/

Weiterlesen Allerweltsparty am 12.3.2016

Waldspaziergang mit Michael Zobel und Köln goes Wald am Sonntag den 14.2.2016

„So, 14. Februar, Wald statt Kohle – Führung im Hambacher Forst

Beeindruckende Bilder der letzten Führung, bewegende knapp zwei Minuten:
https://de-de.facebook.com/goove.de/videos/767902629981901/

12.00 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz Grillplatz Manheimer Bürge, Open Street Map (wird in einem neuen Tab geöffnet)

Wegbeschreibung: Ausfahrt Merzenich, (nächste Ausfahrt hinter oder vor Düren, der Beschilderung immer Richtung Buir folgen, durch Morschenich (wird auch noch umgesiedelt…), bis zum Ende der Straße. Links abbiegen bis zum Schild „Lotsenstelle 71“ , da rechts rein und parken, das ist der besagte Treffpunkt, kurz vor der alten Autobahn, nicht verwirren lassen durch die „Werkstraße“ – und Sackgasse-Schilder, der Parkplatz ist nach wie vor zugänglich!
Anmeldung und weitere Infos bei mir unter 0171-8508321 oder per Mail info@nullzobel-natur.de

Suppe, Kaffee & Tee
Es wird auf dem Wiesen Camp, leckere Suppe und Getränke auf Spenden Basis vom Küchen Kollektiv Düren bereit gestellt. Ihr könnt natürlich trotzdem Kuchen/ Gebäck usw. mitbringen. Der Waldspaziergang wird gegen 14:00 Uhr auf dem Wiesen Camp ankommen . Weitere Informationen zum Küchen Kollektiv Düren findest du: [Hier]

Wer mag, ist herzlich eingeladen, weitere Baumschutzbilder mitzubringen und im Laufe der Führung vor Ort aufzuhängen. Bilder sollten bitte in DinA3 hochkant sein, wetterfest eingepackt, Bindfäden zur Befestigung am Baum bitte nach Möglichkeit mitbringen. Beispiele finden sich [Hier].

Für die Kölner empfiehlt sich eine Anreise per S-Bahn Linie 13, S-Bahnhof Ehrenfeld Gleis 2, Abfahrt 11:46 Uhr. Es wird empfohlen, für die Fahrt zum Startpunkt der Wanderung ein Fahrrad mitzubringen.

Weiterlesen Waldspaziergang mit Michael Zobel und Köln goes Wald am Sonntag den 14.2.2016