Skillsharingcamp: Workshops und Veranstaltungen

Hier der Zeitplan für das Skillsharingcamp. Vermutlich wird während der gesamten Veranstaltung noch Sachen dazukommen. Falls ihr selber Workshops anbieten wollt schreibt an skillsharing.hambacherforst@nullriseup.net oder macht es einfach spontan 🙂

Die angegebenen Uhrzeiten ist die Startzeit, die Veranstaltungen gehen längstens bis zur nächsten.

Täglich:
-08:00 Frühstück
-12:30 Krav Maga
-14:00 Mittagessen
-18:00 To-Do-Plenum (außer Samstag)
-19:00 Abendessen (Samstag 20:00)
-Anfänger*innen-Klettertraining (alle zwei Tage, Uhrzeit variabel)

Montag 25.09.:
-Ankommen
-10:00 Gewaltfreie Kommunikation
-16:30 Anketten als Blockadetechnik
-18:30: Tattoos selber stechen

Dienstag 26.09.:
-10:00 Mailverschlüsselung
-16:00 Authentic Relationgames
-15:00 Pressearbeit: Basics-Workshop
-18:30 Uncomfortable AntiRa

Mitwoch 27.09.:
-10:00 Personalien verweigern: Pro und Contra, dazu: Fingerkuppen manipulieren zur Verhinderung einer Fingerabdruckabnahme
-12:30 Sicherer Einsatz von Handys auf Aktionen
-15:00 Ladendiebstahl: Diskussion über die Frage der politischen Legitimität von Ladendiebstahl sowie falls gewünscht Austausch über praktische Tipps
17:00 Aktionsnachbereitung

Donnerstag 28.09.:
-10:00 Knast: Erfahrungen von Betroffenen, praktische Tipps und Fragerunde
-15:00 Klimawissenschaften
-19:00 Anti-Fa-shion Show
-20:00 Konzert

Freitag 29.09.:
-10:00 Sexueller Konsens: eine Einführung
-12:30 Tripods bauen
-12:30 Piercings selber stechen (Schmuck muss mitgebracht werden)
-13:00 Reden über Cyberpunk und Cyberspace
-15:00 BDSM und Feminismus
-15:00 Aktionsvorbereitung
-19:30 skill sharing goes buir – Diskussionsabend über die Arbeit der Initiative Buirer für Buir (findet im Treffpunkt Kunst in Buir statt)

Samstag 30.09.:
-10:00 Nicht-direktive Pädagogik: Alternativen zur Unterrichtsvollzugsanstalt?
-15:00 Gruppendruck in der linken Szene
-18:00 Psychologie der Klasse: Über Klassismus innerhalb der linken Szene
-21:00 Liedermacher*innenabend, danach: FreeTec-Party „Chaos is our HaRmoNy“

Sonntag 01.10.:
-10:00 Vermögensoffenbarung: Mit Schulden gut leben
-15:00 Clown Games

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Hallo, ich würde gerne 2 oder 3 Tage am Skillsharing Camp teilnehmen!

    Und gehe davon aus, dass bei euch Platz zum zelten ist.
    Ich komme aus Bonn und interessiere mich für eure Arbeit / Protest.

    Was wird noch an Mampf benötigt ? Was kann ich mitbringen.

    Bestens
    Martina

  2. Hey!
    Fantastisch, kam gestern nach 8 Monaten Reisen aus Kanada wieder und wusste noch gar nicht wohin mit mir. Komme gerne vorbei und Zelte dort mit euch Lieben.
    Habe in British Columbia an der Sunshine Coast fuer eine Weile auf dem Mount Elphinstone Forest Protection Camp sowie alleine im Wald gelebt, vom indigenen Volk gelernt etc.
    Von meinen Reisen habe ein paar wissenswerte Informationen zu teilen, falls ihr moegt, wie zb. Rezepte fuer Heil- und Notfallmedizin, Zahnpasta, Tinkturen, Sanitaer-/Hygienesysteme fuer komunales Outdoorleben, Verhalten&Respekt bei Kontakt mit Wildleben (Baeren, Bergloewen, etc.), Freighttrainhopping und falls Interesse ist, kann ich auch gerne einen Workshop zum Thema Survival/Solocamping/Soloreisen fuer Frauen geben.
    Vielleicht ist es auch schon zu spaet zum anmelden aber ok. 🙂

    Freue mich auf euch und all euer Wissenswertes !

    Edit: Liebe Sophie, schön, dass du kommst. Workshops können eigentlich immer ziemlich problemlos auch spontan in den Tagesplan eingefügt werden. Deine Themen klingen alle sehr spannend (besonders die Berglöwen, obwohl die bei uns leider zu scheu sind, um sich zu zeigen 🙂 ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.