Center Parcs Anlage in Frankreich verhindert

Letztes Wochenende (18./19. Juli 2015) war großes Fest im Wald von von Chambarans bei Roybon. Eine Feriensiedlung, für die ein wertvoller Wald mit entsprechenden Feuchtgebieten zerstört werden sollte, wird nicht gebaut. Center Parcs bekommt nun auch in Frankreich eine rote Karte. Es ist immer schon ihre Politik, die schönsten Wälder in strukturschwachen Gebietenzu kaufen und dann stark auszudünnen. Die schönsten alten Bäume bleiben zwischen den Häuschen stehen und schaffen so die Illusion der unberührten Natur. Ihr wichtigstes Scheinargument sind stets die Arbeitsplätze. Vor Jahren haben sie das Gleiche im belgischen Hergenrath bei Aachen versucht und sind auch dort am Widerstand der Bevölkerung gescheitert.

Ein kurzer Rückblick:
2007 : Pierre & Vacances wählt das Département de l’Isère und den Wald von Chambarans um eine Center Parcs Anlage zu bauen.
Seit 2008 wird dieses Industrietourismusprojekt von verschiedenen Gruppen angefochten.
Im Herbst 2014 nahm der Kampf einen weiteren Impuls mit dem Beginn der Arbeit und der Besiedlung des Besetzercamps. Karten: zadroybon.wordpress.com/comment-ca-avance-pas-les-travaux/cartes/
Am 2. Juli 2015 hieß es noch auf dem Blog der Besetzer:

Die Abholzung im Wald Chambarans für den Center Park wird seit Dezember blockiert.
Die bewohnte Besetzung und die Einsprüche haben Pierre & Vacances behindert. Eine Chance für ihn, sich mit dem kapitalistischen Rechtsstaat zu versöhnen, den er ein wenig brüskiert hatte.
Die Prüfung in der letzten Instanz findet am heutigen 2. Juli statt.
Trotz der starken Argumente der Verbände PCSCP (Für Chambaran Ohne Center Park), FRAPNA und der Angler an der Drôme, könnte dieses zerstörerische Projekt sein Mäntelchen der Legalität anziehen. Wenn die Pille des „ökologischen Ausgleichs“ wirkt, wird der Staatsanwalt von Grenoble – unter anderem – die Zerstörung von Feuchtgebieten ignorieren.

Aber jetzt heißt es auf dem Blog: „Wir haben gewonnen!“

In der Sache des Center Parcs von Roybon gibt das Gericht den Gegnern recht!!!
Der Erlass des Präfekten mit der Sondererlaubnis für eine Baustelle trotz des Wasserrechtes, ist an diesem Morgen vom 16. Juli 2016 vom Verwaltungsgericht von Grenoble annulliert worden.
Das Projekt ist, zumindest für den Augenblick, gestoppt worden …
Ein großer Sieg, bis zu einer nächsten „Schlacht“ (ein Aufruf von Pierre & Vacances?).

Kurz vor der großen Fete, die zu diesem Anlass organisiert wurde, gab es noch eine Panik, weil sich auf dem Nahe gelegenen Truppenübungsplatz 200 Gendarmen knubbelten. Diese sind aber nicht eingeschritten.
Hypothesen :

  • Die Bereitschaftspolizisten sollten sowieso darauf vorbereitet werden einzuschreiten, falls der Prozess für Pierre & Vacances positiv ausgegangen wäre.
  • Sie können mobilisiert worden sein in der Erwartung gewalttätiger Reaktionen der CenterParcs-Befürworter (wie bei den Demos im letzten Winter)
  • Sie können als Folge des Aufrufes der Zadisten mobilisiert worden sein, zahlreich zu kommen um den Ausgang des Prozesses vor Ort zu feiern (ideale Gelegenheit rein zu hauen bei behaupteten Ausschreitungen auf dem Fest)

Wir werden weiter über mögliche Entwicklungen informieren.

Montag, 20. Juli 2015
Ein Augenzeuge berichtet :“Ich komme gerade daher. Keine Schlange von Gendarmen gesehen“
Auf dem Blog der ZAD Chambarans steht eine große Siegesmeldung und eine Einladung (französisch), feiern zu kommen.

Donnerstag, 16. Juli 2015
ZAD Roybon akut räumungsbedroht
Man meldet uns dass ungefähr 1200 Bereitschaftspolizisten auf der Militärbasis von Chambarans mobilisiert sind.
Ob eine Räumung unmittelbar bevor steht?
Brauchen Leute und zwar viele. Danke DRINGEND.
Karte des Ortes

Die Mannschaften in den Autos haben in der Gegend gewendet: Truppenübungsplatz, Roybon, St. Marcelin, Romans s. Isère :
100 Lastwagen wären nicht unbemerkt vorbeigekommen.
Mehr Infos morgen früh
Gute aufmerksame Nacht!

Keine Gewissheit im Moment, keine sicheren Augenzeugnisse, es gibt Bewegung in st-marcellin und der Rechtsanwalt, mit dem sich in Verbindung gesetzt wird. Wir warten auch auf Informationen von denjenigen, die in der Kiste um den Zad drehen (im Auto um den ZAD fahren?)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.