Coming soon: Queerfeministischer Hambi Erotik-Kalender!

Die nächste Rodungssaison wird lang und hart werden. RWE wird versuchen viele unserer Stämme zu fällen, aber wir bleiben standhaft. Uns erwarten viele einsame Nächte in Baumhäusern. Damit es nicht ganz so einsam wird gibt es bald den neuen Hambacher Forst Erotik-Kalender, denn: Kohleausstieg bleibt Handarbeit!

Die ersten Exemplare werden pünktlich zu den Klima-Camps fertig werden. Wenn ihr schonmal welche vorbestellen wollt schreibt eine Mail an: einsam_im_dickicht(a)riseupDOTnet

Und ja, im Gegensatz zum letzten Aprilscherz ist dieser Kalender ernst gemeint. Was Wälder besetzen mit einem Erotik-Kalender zu tun hat? Es geht um Befreiung! In erster Linie die Befreiung von RWE und dem Kohleabbau. Aber im Forst soll es auch darum gehen andere Formen des Zusammenlebens zu erproben. Im Kalender wollen wir zeigen wie ein Leben ohne einengende Geschlechterrollen, Schönheitsnormen und heteronormative Kackscheiße aussehen kann.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

10 Kommentare

  1. hardcore activist

    Wird es auch eine pdf version geben?

    Edit: Müssen wir noch besprechen.

  2. Sodom und Gemorra im Wald!!!
    Ich hoffe das ist jetzt der entscheidende Fehler den ihr gemacht habt!!!
    Sünde im Wald, wo Kinder gerne spielen würden am helllichten Tage geht gar nicht!!!!
    Nicht das ihr schon den heiligen Karfreitag entehrt habt!!!
    Für den Fall das die Behörden nicht reagieren, ich zeige Euch an!!!
    Euer Sündennest muss weg!!!
    Habt ihr denn null Moral!!???
    Das geht gar nicht!!!!
    Wie kann man do vorm Ende des Waldes diesen Boden so entehren!!!
    Tuet Busse!

    [edit]:
    Oh ja! Bitte zeig den Kalender an! Wir würden uns sehr über die zusätzliche Werbung freuen. 😀

    • Komischer Kommentar. Aber danke für den Link, der ist brauchbar 😉

    • Die größte „Sünde“, das größte Verbrechen, ist es zweifellos den jahrhundertealten Wald abzuholzen, und die letzten jahrmillionenalte Braunkohlereserven aus dem Boden zu holen. Und das zum Zweck, den Gewinn von wenigen zu steigern, dafür aber die Luft von vielen zu vergiften. Das ist Sünde!!!
      Wie kann man das nicht sehen?

  3. ein besorgtes mike

    Wo bleiben die Trolle, wenn mensch sie mal braucht? Wer beschützt uns jetzt vor „sodom und gemorra“? 😛

  4. Unmoral, Zügellosigkeit, Sittenverfall…

    Ich rede selbstverständlich nicht vom Kalender, sondern von RWE und der Politik.

  5. Das Bild (gif) ist supper lange nicht so gelacht.
    Aber der Text da seit ihr in euren Eifer doch zuweit gegangen. Hört sich für mich ein bisschen schwull an, und den letzten Satz hätte ich weg gelassen. Nix gegen Sex und Schwule aber mir muss ja nicht dauernt, der Parieser oder das Tampon um die Ohren fliegen bei jeder gelegen heit. Giebt andere schöne Sachen wie Motorad fahren, Feierabendbier, in der Sonne liegen. Sag ja auch nicht jeder dauert. Ansonsten weiter so.
    Und der eine Kommentar mit „Boden des Waldes diesen entehren“
    Also mal erlich, wenn welche im Wald popen, das soll schlimmer sein als wenn der ganze Wald gerodet und der ganzen Boden abgetragen wird, und jedes Leben in diesen Bereich der Erde zerstört? Wo die doch, die vom der Kirche gerne gesehenen, Nachwuchs zeugen. 🙂
    Dann will ich mal so was sagen. Seit fruchtbar und mehret euch“. 😀

  6. Es könnte der erste aktkalender sein,
    den ich kaufe …

    aber wohl nichts für verklemmte bürger, moralinsaure,
    die eine stattliche porno- und und kalendersammlung
    unter der couch / bett stapeln !

    viel erfolg!

  7. Hätte gerne einen Kalender. Tolle Idee
    Guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.