„Der Kapitalismus muss sterben, damit wir leben können“

Bluetown

Der folgende Beitrag über den Hambacher Forst war das Impulsreferat für den Hambacher Forst auf einer Podiumsdiskussion auf dem kommunistischen „Pfingstjugendtreffen“ am 23.05.’15. Das Motto der Diskussion lautete „Natur kaputt – Nicht mit uns!“ und angedachte Zielgruppe waren vor allem Jugendliche.
Für Schmunzeln sorgte im Verlauf der Diskussion insbesondere der Kommentar auf dem Podium: „Das mit der Sabotage ist mir persönlich ja zu anarchistisch.“ Insgesamt führte ein Bekenntnis für „Maschinenstürmerei“ in einem vor Allem marxistisch geprägten Umfeld natürlich zu einigen Grundsatzdiskussionen. Aber dagegen ist ja auch nichts einzuwenden…
Hier also der Impulsbeitrag:

Die Frage „Stirbt der Kapitalismus oder die Menschheit“ ist genau richtig: Nach dem gescheiterten Rio-Abkommen für den Klimaschutz, nach dem atomaren Super-GAU in Fukushima und mitten im größten Artensterben der Weltgeschichte ist klar: Das kapitalistische System ist unfähig, auf die ökologische Frage nachhaltige Antworten zu geben und sie umzusetzen – im Gegenteil. Weiter lesen!

FRACKANPADA, 13.-19. Juli 2015

http://frackanpada.frackingez.org/

FRACKANPADA: internationales Anti-Fracking Camp, 13.-19. Juli 2015 in Vitoria-Gasteiz, Baskenland

Anti-Fracking Bewegungen mobilisieren diesen Sommer zu Anti-Fracking-Aktionen ins Baskenland – in der Nähe der spanisch-französischen Grenze, 500 km westlich von Barcelona. Anti-Fracking-Kollektive aus unterschiedlichen Ländern rufen Aktivist_innen aus ganz Europa auf, sich nahe Gasteiz-Vitoria zum einwöchigen Frackanpada Camp zu treffen: mit Aktionen und Skillsharing wollen wir unsere Kämpfe gegen Landraub, für soziale Gerechtigkeit und für eine nachhaltige Gesellschaft organisieren. Gleichzeitig kämpfen wir mit unserem Widerstand nicht allein gegen den Abbau fossiler Brennstoffe, sondern entschieden gegen das diesem zugrunde liegende System von Unternehmensgewinnen und staatlicher Repression. Weiter lesen!

Barrikaden Fest mit Kaffee, Klettern und Kuchen uvm. SO 7.JUNI

Einladung zum Barrikaden-Fest im Hambacher Forst

Am Sonntag den 7.Juni findet am Waldeingang an der alten Autobahnauffahrt Buir ab ca. 12UHR eine kleine Feier statt unter dem Motto:

DER WALD ALLEN DIE IHN LIEBEN UND VOR ALLEM SICH SELBST!

Wir wollen mit euch ein Fest an der neuen Turmbarrikade feiern – mit Musik, Lagerfeuer
und Snacks. Weiter lesen!