Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Die Strand Saison ist eröffnet!

🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴
Direkt neben dem bald größten künstlichen Badesee der Region haben wir jetzt schon eine Strandbar aufgemacht. Feierliche Eröffnung mit Live-Musik, Cocktails und No-Talent-Show ab 15 Uhr, am Samstag (morgen)! Anfahrt von Buir aus gerade aus, auf die ehem. Werkstraße, und auf den Besucherparkplatz auf der rechten Seite.

Am Sonntag gibts es gegen Abend ein Konzert einer Noise Band, auch wieder im Beach Club 🙂
🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴🌴

(Falls es manchen noch nicht klar ist: Das Wort Terrorist für Menschen zu verwenden, die Bäume und das Klima schützen, ist ein Schlag ins Gesicht für alle die, die Angehörige bei Anschlägen in Pakistan oder Paris verloren haben)

Dieser Beitrag hat 18 Kommentare

  1. Ihr spinnt doch (hihi) 😉

    Edit: Das scheint was für dich zu sein. Wir sehen uns! 🙂

    1. Ihr bräuchtet noch so rosa Plastikflamingos als Deko.
      Vielleicht hat die jemand übrig?

      1. Gibt’s auf Nest!!

    2. Hallo zusammen

      wir (Isabella, Tatjana und Achim) machen uns 10:40 ab Köln mit der S 13 auf den Weg nach Buir.
      Werden so gegen 12:00 Uhr eintreffen.

      Gruß, Isabella

  2. Moin, ist dies Euer neuer Adventskalender?
    STRANDBAR. Ich fall lachend um. 😉

  3. Ich hoffe auf den Tag, an dem alle Baumfreunde ohne Angst ihr Gesicht zeigen und mit den Polizisten Plätzchen essen ….

    Hauptsache, Ihr friert nicht.

    Wir müssen ja bald alle ein bisschen die Heizungen runterfahren — für eine Welt ohne Braunkohle.

    Ich fange jetzt schon damit an. Meine Heizungen waren sonst immer ganz aufgedreht – im Wohnzimmer – weil ich es warm mag. Aber das geht nicht. Jetzt noch tagsüber auf 3 und ich mach sie jetzt immer aus, wenn ich rausgehe …

    Vielleicht nur ein lächerlicher kleiner Anfang, aber wenigstens etwas. Ich muss üben. Und wenn wir zuhause irgendwann in Strickjacke dasitzen, weil es wirklich keine Braunkohle mehr gibt, dann freue ich mich wie ein Zaunkönig. Echt. Ist eh nur vorübergehend … denn die Erneuerbaren Energien kommen.

    Besser so, als die Zukunft unserer Kinder zu verheizen.

    Weitermachen!

    1. Franziska,

      NIEMAND muss die Heizung runterdrehen, wenn die Dreckskohle nicht mehr verheizt wird. Glaub nicht jeden Unsinn, der von NRWE verbreitet wird.

  4. Geil Digga. Gibts da auch „Sex on the beach“?

  5. Bleib trotz allem friedlich. Ihr seid keine Terroisten!
    So viele Menschen danken Euch für Euren friedlichen Einsatz und kämpfen mit ihren Mitteln gegen die Abholzung des wunderbaren Waldes.

  6. lasst euch nicht beirren..
    ihr seid großartig,euer humor ebenso wie eure aktionen und eure kommunikation nach aussen.
    ich danke euch für euren mut und einsatz für wald und lebenswerte zukunft.
    versucht friedlich zu bleiben, solange es denn geht.
    Und haltet zusammen.
    Mit besten wünschen
    katja

    Edit: Liebe Grüße zurück. Was wären wir ohne eure Solidarität und eure Unterstützung!

  7. Danke euch, ihr seid ein Lichtblick in dieser düsteren Welt, verfolge euer Handeln, wär so gern gesundheitlich und materiell in der Lage euch zu unterstützen, aber es reicht grad nur für die besten Wünsche, viel Kraft, Gesundheit, Liebe und das ihr jemanden habt, der euch in den Arm nimmt, wenn ihr Trost braucht. Passt gut auf euch auf!

    Edit: Deine Unterstützung ist viel mehr wert als du denkst. Fühl dich umärmelt 🙂

  8. Ihr seid der Lichtblick, weiter so und bon courage!

  9. Wenn ihr ausgelassen unter alten Bäumen tanzt, bedenkt wohl, Eure Urahnen haben diese auch für Euch gepflanzt…

    1. @ Tatjana
      Schau dir doch mal bei YouToube unter „Hambacher Forst“ die Beiträge der vergangenen fünf Jahre an.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen