Solidarität, mit dem in Hamburg in erster Instanz zu 2 Jahre und 7 Monaten verurteilten Gefährten aus Amsterdam

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Gefunden aufcontrainfo
Aus Solidarität hat der Vrije Bond eine eigene Iniative gestartet, um den in Hamburg zu Haft verurteilten Gefährten finanziell unterstützen zu können. Geld, das dringend benötigt wird und auf das folgende Konto überwiesen werden kann:

VB SOLIDARITEITSFONDS
IBAN: NL80INGB0005495473
BIC/Swift: INGBNL2A
Verwendungzwecke : G20

Ihm wurde vorgeworfen, durch diese embrionale Haltung Widerstand gegen Polizeimaßnahmen geleistet zu haben.

Mit der Bitte um Weiterverbreitung!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Waldfrieden

    Humanität, Vernunft, angewendete Rechtsstaatlichkeit für ALLE
    Beteiligten, Neutralität der Justiz, verantwortungsbewußt handelnde Politiker*innen??? Bisher totale Fehlanzeige!!!
    Aber: Nicht nur das Klima ändert sich, auch Systeme, wie die
    Historie beweist… In welche Richtung, beeinflußt jeder einzelne Mensch bewußt oder unbewußt durch seine eigene Aktivität oder Passivität…

    http://blog.eichhoernchen.fr/post/grotesker-Prozess-Waelder-nicht-verwursten

    http://www.eichhoernchen.ouvaton.org/de/kohlekraft.html

    https://www.zdf.de/wissen/arche-noah-106.html

Schreibe einen Kommentar