Hambacher Forst verteidigen!

english | français | español

Ein neues Jahr steht bevor, doch die Rodungssaison ist leider noch nicht vorbei! Noch bis Ende Februar ist es RWE dank loyaler Politiker_innen erlaubt zu roden! Und ihre Pläne führen sie auch in „unseren“ Teil des Waldes! Zwei Pumpstationen und eine Probebohrstation sollen an Stellen gebaut werden, an denen jede_r, der_die schon mal den Hambacher Forst besucht hat, mit Sicherheit vorbei gelaufen ist.

In dieser Zeit wird jeder mitdenkende Kopf, jede tatkräftige Hand und jedes brennende Herz gebraucht um den Wald tatsächlich auf vielfältige Art und Weise zu verteidigen!

Wenn du schon länger überlegst, (mal wieder) die Besetzungen zu besuchen, ist der Januar und Februar die richtige Zeit dafür! Dank Klimawandel (ob menschengemacht hin oder her) ist es nicht allzu kalt hier. Außerdem wird der Kampf um den Wald nicht nur uns schon ordentlich zum Schwitzen bringen! Es ist von äußerster Wichtigkeit, dass alle die wollen, dass der Wald bleibt, in diesen zwei letzten Monaten der Rodungssaison hier her kommen!

Wir sehen uns auf den Barrikaden!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.