Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Köln goes Wald am Sonntag, 8. März 2015 ab 11:20 Uhr

Um 11:20 Uhr tref­fen wir uns di­rekt am Gleis der S12 am S-​Bahn­hof Köln-​Eh­ren­feld. Er­ken­nungs­zei­chen ist das „Ham­ba­cher Forst bleibt!“ Pla­kat. In Buir wird der Rest um 12.​oo Uhr am Bahn­hof ein­ge­sam­melt. Ge­mein­sam gehts dann erst ein­mal zum Loch und an­schlie­ßend zur Wie­sen­be­set­zung. Dort wird vega­ner Ku­chen auf uns war­ten, und es bleibt genug Zeit für Fra­gen, Aus­tausch und ge­mein­sa­me Pläne. Falls ihr Lust habt, könnt ihr gerne Ku­chen (am liebs­ten vegan) mit­brin­gen, mit dem wir den Nach­mit­tag ge­mein­sam mit den Men­schen auf der Wiese aus­klin­gen las­sen kön­nen. Falls ihr die­sen Sonn­tag keine Zeit habt, ist auch das kein Pro­blem: die Tour fin­det jeden zwei­ten Sonn­tag im Monat statt.

Forst

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Nach der Waldbegehung im letzten Jahr, wovon hier im Forum der Bericht unserseits nicht nachgereicht wurde haben wir uns heute zu ca. 20 Personen zum angrillen getroffen.lecker Fleisch:-) die Herkunft der Holzkohle war nicht festellbar:-)
    Gesprochen wurde unter anderem über eine Bürgerinitiative, die sich für die Bedürfnisse der Bürger einsetzen möchten. Nur kaum einer im Ort möchte diese Iniative und fühlt sich bevormundet von dieser. Ob hier eine Gemeinnützigkeit vorliegt wurde von einigen sehr bedenklich in Frage gestellt. Im Raum wurde auch der Verdacht gelegt, dass diese massiv Handlungen von Waldmenschen, die sie als zivilen Ungehorsam bezeichnen unterstützen.Wir fordern seitens der Gesetzgebung hohe Haftstrafen für Besetzer und jegliche strafbare Handlungen. Es wurde angeregt Eingaben bei der Komune zu machen und Waldbestzungen umgehend zu räumen. Weiterhin ist ein Dialog mit dem Konzern angedacht…weiterhin suchen wir freiwillige die mit acht geben, was im Wald passiert… Sehr gerne rüstige Rentner…weiterhin werden Personen gesucht die in Zukunft unsere infopost verteilen…die Überlegung uns als Verein zu organisieren steht ebenso im Raum…weiterhin möchten wir gerne Kontakt zu Securty im Wald aufnehmen um uns noch ein besseres Bild über die Dinge im Wald machen zu können…Ebenso wurde hervorgehoben das uns Ruhm und Reichtum, Wandel Energie und erneuerbare Energien in die Region gebracht wurden Dank eines Energiekonzern, der uns ebenso jede Menge Arbeitsplätze gebracht hat, wie auch wunderschöne Erholungsgebiete…Ebenso wurde festgehalten, das ihr bestimmt nicht charakterlich falsch seid und ihr wieder auf den richtigen weg kommt,euer Einsatz ist zwar ehrenwert, aber völlig fehl am Platze… Sucht euch neue Ziele, setzt euch z.b. die Wüste vor Ort ein ….weitere Informationen werden folgen…

  2. „Nach der Waldbegehung im letzten Jahr, wovon hier im Forum der Bericht unserseits nicht nachgereicht wurde…“
    Fakt ist: Du hast hier einen Termin angeboten, bist aber nachweislich nicht erschienen (es waren einige freundliche und interessierte Menschen pünktlich vor Ort, die längere Zeit gewartet haben). Eine Begründung fürs Fernbleiben wurde versprochen, aber nicht geliefert. Obs bei der Zuverlässigkeit mit deiner „Bürgerwehr“ was wird?

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen