Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Skill Sharing Camp Zusammenfassung

Das Skill Sharing Camp ist seit einigen Tagen zu Ende. Es war der Auftakt zum Start der Rodungssaison ( vom 01.10.2014-31.03.2015) im Hambacher Forst und der Kampagne „Kein Baum fällt“. Es gibt so einiges zu berichten. Hier die Auflistung von Workshops und Infoveranstaltungen und die Chronologie von Ereignissen.
Es gab Workshops über Blockadetechniken wie: Barrikadenbau, Lock On (sich Festketten) und Tripodbau; Out of action ( Aufarbeitung und Umgang von Erlebnissen nach Aktionen); Arbeiten mit Lehm wie: Hütten und Ofenbau; Tägliche Schnupper Klettertrainings sowie: Knotentechniken, Rettungsklettern, Plattformbau und Besichtigungen/ Übernachten in den Bäumen. Ein anderes wichtiges Thema war „Sichere Aktion“. Hierzu gab es Workshops wie: Umgang mit Fingerabdrücken und DNA-Spuren, sicherer Umgang mit Computern, Internetzugriff mit Tor und PGP E-Mailverschlüsselung.
Infoveranstaltungen gab es über den Tar Sandabbau in Kanada, Braunkohleförderung in Deutschland, Goldabbau in Griechenland und Klimawandel-Erderwärmung. Weiter zur Chronologie der Aktionen zum Rodungssaison

Chronologie:
23.09. Blockade Nr. 1 des Unternehmens „Kaisers“ im Tagebau Vorfeld
01.10. Blockade Nr. 2 des Unternehmens „Kaisers“ im Tagebau Vorfeld. Ein Kettenbagger, drei LKWś und ein Bulldozer. Arbeiter_innen und der Chef des Unternehmens greifen die Blockade mit Hämmern, Brechstangen und Fäusten an. Besetzung von Bäumen im Rodungsbereich für diesen Winter( Besetzung besteht bis heute)
02.10. Blockade Nr.3 des Unternehmens „Kaisers“ auf der Hauptzufahrtsstraße zum Tagebau Hambach. Barrikadenbau im Tagebauvorfeld. Zaüne werden entfernt um einen ungestörten Zugang zum Rodungsbereich zu gewährleisten.
03.10. Jäger_innen entdecken die neue Besetzung im Tagebauvorfeld und kontaktieren RWE. Polizei und RWE Wachschutz besichtigen die Besetzung.
05.10. Polizei und RWE kommen nur schwer im Tagebauvorfeld voran, da die Wege immer wieder verbarrikadiert werden.
06.10. Besichtigung des für dieses Jahr vorgesehenden Rodungsbereich.
09.10. Solidarität mit der Tar Sand Blockade in Kanada, dem Kampf gegen das Goldminen Projekt in Skurrinas in Griechenland und einem von Räumung bedrohtem besetzten Haus in Barcelona, Spanien

Beteiligt euch an den Aktionstagen.
30.​10. – 2.​11.
28.​11. – 30.​11.
30.​12. – 1.1.
30.1. – 1.2.
27.2. – 1.3.
27.3. – 29.3.

Grüße aus den Bäumen und von der Wiese.
Hambacher Forst bleibt Risikokapital!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen