• Beitrags-Kategorie:
Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2019

Vortrag in Alzey: Hambi ist erst der Anfang!

13. Februar 2019 von 17:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 13.2. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in Alzey. Sie wollen euch mitnehmen auf eine Reise durch sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau und mit euch Pfade finden, auf denen diese Reise weitergehen…

Erfahren Sie mehr »

Ulm: Hambi ist erst der Anfang

16. Februar 2019 von 16:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 16.2. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in Ulm und erzählen den Autonomen was vom Wald - und warum es mal an der Zeit ist, aus der Subkultur Blase aufzutauchen. Sie wollen…

Erfahren Sie mehr »

Duisburg: Hambi ist erst der Anfang

16. Februar 2019 von 17:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 16.2. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in Duisburg. Sie wollen euch mitnehmen auf eine Reise durch sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau und mit euch Pfade finden, auf denen diese Reise weitergehen…

Erfahren Sie mehr »

Ravensburg: Hambi ist erst der Anfang! (Vortrag)

17. Februar 2019 von 17:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 17.2. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in Ravensburg und erzählen den Autonomen was vom Wald - und warum es mal an der Zeit ist, aus der Subkultur-Blase aufzutauchen und Systemchange an…

Erfahren Sie mehr »

Weiden! Hambi etc.! (Vortrag)

26. Februar 2019 von 19:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 26.2. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in WEIDEN IN DER OBERPFALZ. HAMMER! Sie wollen euch mitnehmen auf eine Reise durch sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau und mit euch Pfade finden, auf…

Erfahren Sie mehr »

März 2019

Miesbach: Vortrag Hambi ist erst der Anfang

28. März 2019 von 20:00

„Wenn wir nicht bis 2030 die Hälfte unserer Emissionen senken, steuern wir auf eine unbewohnbare Erde zu. Dass es in solchen Zeiten nicht wahnsinnig ist, in ein Baumhaus auf fünfzehn Metern Höhe zu ziehen, sondern es vielmehr wahnsinnig wäre, nicht zu handeln, wollen wir zeigen.“ Am 28.3. sind Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zu Besuch in Miesbach. Sie werden euch mitnehmen auf eine Reise durch sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau und mit euch Pfade finden, auf denen diese Reise weitergehen…

Erfahren Sie mehr »

München: Vortrag „Hambi ist erst der Anfang“

29. März 2019 von 0:00

Vortrag & Party im Kafe Marat https://www.facebook.com/events/410527279513662/ Mit einem Vortrag von Aktivist*innen aus der Besetzung im Hambacher Wald, Live-Musik der Punkbands Wollstiefel und Wunst sowie einem melodischen Mix von DJ Vero Fuchs aus dem Netzwerk. Am Tresen massenweise Rote-Hilfe-Beitritte und vegane Zaubereien aus der Ende-Gelände-Anarcho-Küche. Der Hambacher Wald ist zu einem Symbol für die Auseinandersetzungen um Deutschlands Klimapolitik geworden. Nachdem der besetzte Wald über Wochen und unter großem Polizeiaufgebot geräumt wurde, um ihn roden und abbaggern zu können, wurde die…

Erfahren Sie mehr »

April 2019

TU Berlin: Hambi ist erst der Anfang

2. April 2019 von 18:00

2. April // 18–20 Uhr // Raum H106 Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald zeigen Euch, wie sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau dabei geholfen haben, neue Pfade in Richtung Systemwandel und darüber hinaus zu entdecken. Die Geschichte des Waldes hat viele Menschen mitgerissen und bewegt. Sie wollen wir zu unseren Gefährt*innen machen, im Kampf gegen Kohle und für Klimagerechtigkeit. Wir wollen erklären, warum der Kampf für den Hambacher Wald auch ein Kampf gegen den Kapitalismus und seinen zerstörerischen Folgen ist. Nicht…

Erfahren Sie mehr »

Frühlings-Skillsharing-Camp 2019

12. April 2019 - 24. April 2019
Hambacher Forst

Timetable hier Bald ist es wieder soweit, vom 12.04. bis zum 24.04. ist wieder Skillsharing-Camp im Hambacher Forst. Nachdem das letzte Skillshare ja leider aufgrund der äußeren Umstände nicht so toll war (Kommentar der damaligen Orga: „Es wäre besser gewesen es ausfallen zu lassen als es unbedingt stattfinden lassen zu müssen und dafür faule Kompromisse mit dem sogenannten „Hambi-Camp“ eingehen zu müssen.“) soll es diesmal wieder ein echtes Hambi-Skillshare, wie wir sie kennen und lieben, werden. Also vergesst das langweilige…

Erfahren Sie mehr »

Berlin: Verwurzelt Euch!

19. April 2019 von 15:00

ein Nachmittag+Abend mit Workshops & Vorträge, der verschiedene Klimabewegte zusammenbringt. Mit Vorträgen & Inputs von Exctinction Rebellion, Ende Gelände und Hambis. Außerdem gibt's Mampf und Mukke. 19. April ab 15 Uhr, Hambi-Vortrag 20 Uhr. in der Schreina 47 in Berlin Friedrichshain      

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Weiterlesen Berlin: Verwurzelt Euch!