Räumungsdrohung für die Wiese ab 12.06. Weitere Infos hier

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

München: Vortrag „Hambi ist erst der Anfang“

29. März von 0:00

Vortrag & Party im Kafe Marat

https://www.facebook.com/events/410527279513662/

Mit einem Vortrag von Aktivist*innen aus der Besetzung im Hambacher Wald, Live-Musik der Punkbands Wollstiefel und Wunst sowie einem melodischen Mix von DJ Vero Fuchs aus dem Netzwerk. Am Tresen massenweise Rote-Hilfe-Beitritte und vegane Zaubereien aus der Ende-Gelände-Anarcho-Küche.

Der Hambacher Wald ist zu einem Symbol für die Auseinandersetzungen um Deutschlands Klimapolitik geworden. Nachdem der besetzte Wald über Wochen und unter großem Polizeiaufgebot geräumt wurde, um ihn roden und abbaggern zu können, wurde die Rodung durch eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Münster vorläufig gestoppt. Dennoch steht der Hambacher Forst heute für die größten Anti-Kohle-Demonstrationen, die Deutschland je gesehen hat. Zehntausende Menschen demonstrierten hier für Kohleausstieg und Klimagerechtigkeit.

Doch trotz des Interesses für den „Hambi“ bleiben die Vielfalt des Widerstands gegen die Kohle und das System des Kapitalismus sowie der lange Atem der Besetzer*innen des Forstes oft unsichtbar. Darum werden auf unserer Soliparty Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald selbst erzählen. Wir wollen euch mitnehmen auf eine Reise durch sechs Jahre Waldbesetzung und Bewegungsaufbau und mit euch Pfade finden, auf denen diese Reise bis zum Systemwandel und darüber hinaus weitergehen kann.
Denn schlussendlich geht es nicht nur um den Kohleausstieg, sondern um die Frage, wie wir eine Welt schaffen können, die ohne Umweltzerstörung, Vertreibung und Armut auskommt und stattdessen auf Solidarität, Gerechtigkeit und einem guten Leben für ALLE basiert.

Details

Datum:
29. März
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Weiterlesen
Menü schließen