Erfahrungsbericht zum Containern

Menschen wurden Samstag Nacht vom 16.03. auf den 17.03.2019 beim Containern in Sindorf in der nähe vom Hambi gehindert und von der Polizei gewaltsam angegangen sowie in Gewahrsam genommen.
Dieser Bericht folgte aus einem Gespräch mit Betroffenen.

TRIGGERWARNUNG: POLIZEIGEWALT

Die Menschen berichten, sich an jenem Samstag, wie so häufig, auf den Weg gemacht zu haben, um Lebensmittel aus dem Müll zu holen. Sie berichteten, in der Woche besonders viele lang haltbare Lebensmittel gefunden zu haben, wie beispielsweise mehrere Flaschen Olivenöl, Linsen und einen prall gefüllten Einkaufswagen mit Weizentortilla. – Kaum zu glauben, dass diese Dinge wirklich im Müll landen sollten.

Weiterlesen

Aufruf an alle Aktivist*Innen und Demonstrant*Innen, die während Baumhaus-Räumungen während der letzten 6 Jahre von Polizeigewalt betroffen waren!!!

Wir wollen gerichtlich die nächste Räumung verhindern!

Aufgrund zunehmender Polizeigewalt ist anzunehmen, dass bei einer Räumung erneut Menschen brutal misshandelt werden. Dies ist unzulässig und wir haben es satt! Schützen wir unser Zuhause und unsere Baumhäuser! Die Räumungen sind ein Vorwand, um den Hambi vorzeitig Stück für Stück zu roden. Der Rodungsstopp wird damit nicht eingehalten.
Die Räumungen sind ein Vorwand, um den Hambi vorzeitig Stück für Stück zu roden. Der Rodungsstopp wird damit nicht eingehalten.

Aufruf an alle AktivistInnen und DemonstrantInnen, die während Baumhaus-Räumungen während der letzten 6 Jahre von Polizeigewalt betroffen waren:
Für ein Klageeilverfahren benötigen wir Zeugenaussagen in Form einer Eidesstattlichen Erklärung, für die ihr bereit sein müsst, Personalien anzugeben.

Weiterlesen
Menü schließen