Macht ihr uns den Hambi platt, besetzen wir die Innenstadt!


Anlässlich des Soli-Aktionstags für die Waldbesetzung im Hambacher Forst wurde am 30.09.2018 im Kölner Grüngürtel ein Baum besetzt. In bunten Tierkostümen machen wir dort auf den unsäglichen Umgang von RWE mit Mensch, Tier und Umwelt aufmerksam und bieten einen Anlaufpunkt für alle, die sich über die Geschehnisse im Hambacher Wald informieren möchten, aber nicht dort sein können.
Der breite Protest, der durch die völlig unnötige Räumung und Rodung des Hambacher Waldes ausgelöst wurde, wird dadurch auch in der Kölner Innenstadt sichtbar. Ein sofortiger Ausstieg aus der Kohleverstromung ist nötig, damit Deutschland seine Klimaziele erreichen kann und kommende Generationen eine Zukunft haben. Wir freuen uns deshalb, dass unser Baumhaus namens „Streichelzoo“ insbesondere bei Kindern gut ankommt und solidarisieren uns mit allen, die sich der Räumung und Rodung des letzten Stückes Wald mutig entgegen stellen.
Hambi bleibt!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.