Radtour plus Märchenstunde im Wald

Folgende Einladung erreichte uns:
„Hallo zusammen,

relativ kurzfristig hier noch ein Angebot für kommenden Sonntag.
https://energieliga.wordpress.com/2018/01/18/radtour-plus-maerchenstunde-im-wald-drachenflug-am-21-januar-2018/

Start der Radtour ist am S-Bahnhof Sindorf. Von dort führt uns der Weg über Manheim-Neu und Buir zum Rundhaus auf der Wiese. In Manheim-Neu können wir sehen, wie ein Ort nach der Umsiedlung aussieht. Am Ortseingang von Buir begrüßt uns ein Schild mit dem Goldenen Drachen von Buir. Ein bunter Mosaikdrache erwartet uns am Lärmschutzwall.

Sonntag, der 21. Januar 2018, 14 Uhr
Treffen am S-Bahnhof Sindorf
Dauer: ca. 2 Stunden, reine Fartzeit ca. 1:20 h für ca. 20 km @ 15 km/h
Gemeinsame Anreise möglich ab Köln Hbf (Abfahrt 13:40 Uhr). Bitte um Rückmeldung, wer wo dazukommen will! Dann können wir entsprechend Gruppentickets kaufen.

Im Anschluss an die Radtour laden wir zu einer interaktiven Märchenstunde ein. Zu Beginn wird eine Geschichte vorgelesen. Im Anschluss können wir die Geschichte gemeinsam weiter entwickeln. Seit der letzten Märchenstunde zur Wintersonnenwende hat sich die Geschichte nach verschiedenen Rückmeldungen und Anregungen bereits verändert.

Sonntag, der 21. Januar 2018, 16 Uhr
Treffen im Rundhaus auf der Wiese – https://hambacherforst.org/kontakt/anreise/
Dauer: mind. eine Stunde, Ende offen
The language of this event is german. Depending on the interest and feedback we might offer an evening in english next time.

Vielleicht kann uns eine gemeinsam entwickelte Geschichte als Inspiration und Vision dienen, mit der wir 2018 Geschichte schreiben.

Wir freuen uns auf Euch!“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Also ich weiß ja nicht, welches Märchen Ihr da vorlesen wollt, aber mein Märchen ist jetzt wieder im Netz.

    https://www.pro-verdura.info/de/rwe-und-der-wald-das-maerchen-vom-braunkohleausstieg/

    Ich habe es nocheinmal umgeschrieben.

    Es ist sehr lang und daher vielleicht nicht so gut geeignet.

    Ihr habt bestimmt Euer eigenes Märchen.

    Könnte ich das auch mal lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.