Obstsalat

Hier folgt ein Sammelsurium von Nachrichten und Ankündigungen, die uns heute erreichten. Trotz der kompakten Form ist natürlich jede Nachricht für sich wichtig und beachtenswert.


„Moin ihr Lieben,
nach Soligrüßen gibts jetzt auch noch einen Radiobericht aus Rostock über den Hambi:

https://www.lohro.de/besetzung-des-hambacher-forst/
könnt ihr gerne verbreiten!
grüße von der küste!“


„Liebe Umwelt-Engagierte,
Wir brauchen Eure Unterstützung! Nur ne halbe Stunde.
Bitte seid morgen um 11:55 Uhr am RWE-Turm und bekundet Solidarität für den Erhalt des Hambacher Forst.
RWE muss durch den Erhalt des Hambacher Forst ein Symbol für den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung setzen und sich für eine RWE- Wende zu erneuerbaren Energieen bekunden…

In Zusammenarbeit von BUND und Greenpeace findet derzeit täglich eine Mahnwache vor RWE statt: „Zwei vor zwölf – Zeit zum Umdenken“. Zur Thematik Hambacher Wald, Kohle-Ausstieg, CO₂ Problematik.“ Dauer: Jeweils ca. 30 Minuten.
Open Street Map
Weitere Infos


„Wollen wir gemeinsam Geschichte schreiben?

Wir laden Euch ein zu einer interaktiven Märchenstunde am Freitag, den 22. Dezember 2017. Wir nehmen die Wintersonnenwende zum Anlass für eine Märchenstunde der anderen Art: Zu Beginn wird eine Geschichte vorgelesen. Im Anschluss können wir die Geschichte gemeinsam weiter entwickeln.

Zeit: Freitag, der 22. Dezember 2017, 16 Uhr
Ort: Rundhaus auf der Wiese

Vielleicht kann uns eine gemeinsam entwickelte Geschichte als Inspiration und Vision dienen, mit der wir 2018 tatsächlich gemeinsam Geschichte schreiben und das Wunder von Ma(a)nheim wahr wird: Der letzte Rest des Hambacher Waldes bleibt stehen und kann sich wieder regenerieren. Die Abrissarbeiten in Ma(a)nheim und Morschenich werden gestoppt und die Vision des „Neuen Dorfs“ wird umgesetzt. Die Aussichtsplattform :terra nova bietet den Ausblick auf neuartige Speicherlösungen, die zusammen mit Erneuerbaren Energien im ehemaligen Rheinischen Braunkohlerevier 1) Versorgungssicherheit, 2) Arbeitsplätze und 3) Wettbewerbsfähigkeit unter Berücksichtigung der naturgegebenen und unverhandelbaren ökologischen Gesetze langfristig gewährleisten.

The language of this event is german. Depending on the interest and feedback we might offer an evening in english next year.

Wir freuen uns auf Euch!

LG, …“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. „Mahnwache vor RWE, Opernplatz 1, 45128 Essen, Samstag, den 16.12.2017, um „Zwei vor Zwölf“, Dauer ca. eine halbe Stunde

    Liebe Umwelt-Engagierte,

    BUND und Greenpeace Essen haben Mahnwachen vor dem RWE Turm in Essen organisiert, Opernplatz 1, 45128 Essen.

    Sie wird erstmalig am Samstag, den 16.12.2017 durchgeführt und danach jeden weiteren Tag im Dezember, jeweils um zwei vor zwölf, unter dem Motto: „Zwei vor zwölf – Zeit zum Umdenken“.
    Zur Thematik Hambacher Wald, Kohle-Ausstieg, C02 -Problematik.

    Eine herzliche Einladung zur Teilnahme an den Mahnwachen.
    An Mitglieder von politischen Parteien der Hinweis, bitte keine Partei-Fahnen und Partei-Transparente mitzuführen.

    Herzliche Grüße…

  2. Klasse!
    Bin in Gedanken dabei täglich!
    (Da ich physisch zu weit weg wohne)
    Herzlicher Gruß von den verschneiten Bergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.