Fledermaus ist frei!

Bei der heutigen Haftprüfung, vier Wochen nachdem er angefahren wurde, kam Fledermaus frei. Wir freuen uns sehr!

Bericht darüber auf diesem Blog RWE-Security fährt Aktivistis mit Jeep an
Das YouTube-Filmchen dazu.

Übrigens: Erst durch Recherchen des BUND wurde die Bedeutung des Hambacher Forstes als Lebensraum der gemäß Anhang II und IV-FFH-RL strengstens geschützten Bechstein-Fledermaus (Myotis bechsteinii) bekannt. In Nordrhein-Westfalen gilt die Art als „stark gefährdet“.
Mehr zur Bechsteinfledermaus und anderen bedrohten Tierarten im Hambacher Forst.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. juhuu!!! freu mich!!
    wünsch dir ein schönes ankommen in der neu gewonnenen freiheit!

  2. Fröhliches schnurren vom Kater

    freut mich sehr das du draußen bist und hoffe dir geht es gut.
    grüße von unterwegs.

  3. Danke für das Foto, jetzt weiß ich endlich wer Fledermaus ist.

  4. Willkommen zurück!Schöne Grüße aus Köln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.