Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Ticker Auto-Attacke

19:00 Uhr Der gestern verletzte und festgenommene Aktivist wurde heute dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

22.1.

21:20 Uhr Auf einer Straße, die parallel hinter der alten A4 verläuft, wurden 5 Polizeiwagen gesichtet.

21:12 Uhr Soeben ist die Person aus der Kerpener Wache entlassen worden. Die verletzte Person, die auf der Polizeiwache in Düren sitzt, ist immer noch drin.

20:51 Uhr Im Krankenhaus weigerte sich der Arzt, eine Schweigepflichtserklärung zu unterschreiben. Nicht nur, dass er für eine Behandlung zwingend die Personalien haben wollte, er betonte sogar noch, dass er diese an die Polizei weitergeben werde. Daraufhin lehnte der Verletzte die Behandlung ab. Das Unfallopfer wird jetzt wieder zur Polizeiwache Düren gebracht – unbehandelt und weiterhin mit starken Rückenschmerzen.

20:47 Uhr An der Auffahrt zur alten A4 ist ein Polizeiwagen mit Blaulicht gesichtet worden. Mittlerweile sind zwei Personen festgenommen. Eine wie bereits angegeben wegen Verweigerung der Personalienangabe. Außerdem das bislang vermisste Unfallopfer. Dieses wurde eben wegen starker Rückenschmerzen in ein Krankenhaus gebracht

19:30 Uhr Seit eben ist Videomaterial zum Vorfall online.

18:45 Uhr Die Polizei hat eine Person festgenommen und auf die Polizeiwache in Kerpen gebracht. Grund soll die Verweigerung der Personalienabgabe bei einer Autokontrolle nahe der Wiesenbesetzung sein.

17:30 Uhr Polizei verteilt Platzverweise, kontrolliert Autos und Menschen

17:00 UhrPolizei und Sicherheitsdienst steht an den Zuwegen zur Wiesen- und Waldbesetzung. Ein Helikopter fliegt seine Bahnen über die Besetzungen und angrenzenden Dörfer

14:00 Uhr Bei den Auseinandersetzungen am heutigen Morgen wurden 4 Aktivist_innen verletzt. Eine/r der verletzten Aktivist_innen wurde verschleppt vom Sicherheitsdienst. Aufenthaltsort und Zustand sind immer noch unbekannt.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Ich möchte den Namen des Arztes und des Krankenhauses erfahren, damit ich sie wegen unterlassener Hilfeleistung, und verletzung der Ärztlichen Schweigepflicht anzeigen kann!

  2. mensch, ich fass es nicht! das macht mich so wütend!
    meine gedanken sind ganz bei euch und vor allem bei der person auf der wache.
    danke, dass ihr euch so für den wald und seine bewohnis einsetzt! ihr seid klasse!

  3. Was regt Ihr euch auf? Wenn ich zum Arzt oder KH gehe, muss ich meine Versichertenkarte vorlegen, damit die Krankenkasse bezahlt. Wollte der/die Tuppes sich die Leistung erschleichen und die Kosten ( mal wieder ) auf die Allgemeinheit abwälzen?
    Gruß
    Dieter

    Edit: Die Krankenversicherung war nicht das Problem. Die ist vorhanden. Die Person wollte die Personalien nicht angeben, da der Arzt (unter Missachtung der Ärztlichen Schweigepflicht) diese an die Polizei weitergegeben hätte.

  4. Was ist mit der verletzten Person in Düren? Wurde die inzwischen frei gelassen?

  5. @ Dieter:
    1.Wer lädt der Allgemeinheit kosten auf? eine Person die verletzt wurde und ärztlich hilfe braucht oder ein riesiger konzern der mit braunkohleabbau die Erde zerstört?
    2. Ärzte haben die pflicht alles in ihrer macht stehende zu tun um die gesundheit eines menschen zu bewahren. wer mit verweis auf nicht angegebene personalien dies verweigert, nimmt für ein paar euro eine unmenschlichkeit sondergleichen in kauf.

  6. Leute hört doch mit dem Schmarrn auf und geht in die Politik und macht es besser.Aber mit den Aktionen ( Brandanschläge.Steinschleuder Angriffe .Sabotage )ist keinem geholfen.so seit ihr keinen Deut besser wie RWE.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen