Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

1.Mai 2015, ein kleiner Nachtrag

https://farm8.staticflickr.com/7666/17491312848_5e0962f7b7_b.jpg
Auf der Internetseite waa.blogsport.de ist der folgende Artikel veröffentlicht worden:
….Am 1. Mai fanden weltweit Aktionen gegen Ausbeutung statt. Auch in der Dürener Innenstadt wurde sich mit Bratwurst, Hüpfburg und Ständen von der IGBCE und IGM zu live Party Musik selbst gefeiert. Ein eher bekanntes Bild, des zum „Ritual“ gewordenden 1. Mai‘s. Zeitungsberichten zufolge waren es zwischenzeitlich über 150 Menschen. Dies ist ein wenig übertrieben. Vor allem wurde an diesem Tag der Arbeitsplatzabbau bei RWE bemängelt. Dies wird mitunter der „Energiewende“ in die Schuhe geschoben und bestimmte den Gesprächsverlauf. Dieses Verhalten ist das Resultat eine ganze Region, die sich von einem einzigem Arbeitgeber wie RWE abhänig macht. Gleichzeitig sind aber die Kommunen die größten Aktienanteilshaber bei RWE. ……Zum weiter lesen klick [ HIER]

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen