Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Waldspaziergang am 16.11. mit Michael Zobel

FoodDer Waldpädagoge Michael Zobel (Aachen) lädt wieder ein zum Waldspaziergang am Sonntag dem 16.11 (an der ehemaligen Abfahrt Kerpen-Buir 12 Uhr).
Der Hambacher Forst – oder was davon noch übrig ist und vielleicht gerettet werden kann?
Eine ganz andere Wanderung. In einem wunderbaren alten Laubwald, jeder kennt ihn, zumindest aus dem Auto auf dem Weg nach Köln, beiderseits der Autobahn vor Kerpen-Buir. Beiderseits? Nein, wenn man genau hinschaut, erkennt man auf der linken Seite nur noch wenige Baumreihen als „Sichtschutz“, dahinter erscheint schon die Abbaukante, der Braunkohle-Tagebau Hambach.Und die Bagger stehen bereit, auch noch den 1100 Ha großen Rest des ehemals mehr als 5500 Ha großen Waldes mit seinen hunderte Jahre alten Hainbuchen und Stieleichen abzubaggern und ein bis zu 400 Meter tiefes Loch zu hinterlassen. Aber noch ist der Wald da und mit ihm erstaunlich viele sehr aktive Menschen, die mit phantasievollen Aktionen versuchen, zu retten, was noch zu retten ist. Seit vergangenem Samstag läuft die nun schon vierte Waldbesetzung, junge Menschen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern in Baumhäusern bis zu knapp 25 Metern hoch in den Buchen und Eichen…

Lange Rede kurzer Sinn, ich möchte, dass möglichst viele Menschen den Hambacher Forst kennen lernen, die Bäume, die Frühblüher, die Tiere, die Aktiven, die Besetzungen… eine Meinung kann sich dann jede/r selbst bilden …

Sonntag, 16.11 ,,12.00 Uhr, Treffpunkt der Parkplatz Grillplatz Manheimer Bürge, direkt an der ehemaligen Abfahrt Kerpen-Buir. Von Aachen kommend die Abfahrt Merzenich nehmen, Richtung Buir/ Morschenich, auf die L 257 durch Morschenich und ab der Kreuzung Buir/Tagebau Links.
Sehr sinnvoll sind Fahrgemeinschaften.
Wir werden ca. 3 Stunden im Wald unterwegs sein, mein Honorar, 8€ Erwachsene, Kinder kostenlos, möchte ich komplett den Waldbesetzern spenden, für Essen, Seile, Klettergurte….

Anmeldung und weitere Infos bei mir unter 0171-8508321 oder 0241-16073655 oder per Mail an michael.zobel ÄT belgacom.net

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Viel schöner wäre natürlich eine Wanderung über die ökologisch wertvollere, vielfältigere und schönere Sophienhöhe. Leider haben die Aktivisten hier ihr Unwesen getrieben und z.B. auch Notfallschilder unbrauchbar gemacht. Kann man sich auch mal ansehen. Ist auf jeden Fall schöner und interessanter als der Hambacher Forst.

  2. …immer sehr schön, wenn man nicht weiß, mit wem man zu tun hat. Mein Angebot an „Lügendetektor“: einfach mal am Sonntag mitkommen und deinen Standpunkt offen vertreten, ich freu mich auf die interessante Führung und Diskussion… mit freundlichsten Grüßen aus Aachen, Michael Zobel

  3. Hej, ihr meint Sonntag, 15.11. oder? (16.11. ist der Montag?) Liebe Grüße und Hambacher Forst bleibt!

    Edit: Liebe Katharina, du kommentierst einen Termin des Jahres 2014. In diesem Jahr findet der Novembertermin von Michael tatsächlich am 15.11. statt, dann wieder am 27.12. Bis dann, wir sehen uns 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen