Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

2 Mal Klaus der Geiger am 28.06.

Am Freitag den 28.06. wwird es gleich zweimal die Möglichkeit geben den Liedermacher „Klaus der Geiger“ im Zusammenhang des Braunkohlewiderstandes zu hören. Schon morgens früh um 10:15 geht es los mit einem Konzert vor’m Kölner Landgericht (Luxemburger Str. 101). Dort wird nämlich ab 11:00 Verhandelt über eine Klage eines Aktivisten gegen eine Unterlassungserklärung des RWE im Zusammenhang mit einer Schinenblockade.
Abends spielt er dann auf Einladung der Buirer für Buir im Gemeindehaus in Buir ab 20:00 Uhr.
Am darauffolgenden Wochenende wird ein Gerichtsprozesstraining auf der Wiese stattfinden, an dem noch teilgenommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen