Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Nach polizeilicher Zerstörung unserer Sachen: Frage nach Spenden

In der Zeit nach der Räumung wurde sehr viel gespendet, was es uns erst ermöglicht hatte die Neubesetzung aufrecht zu erhalten. Nachdem wir nun erfahren haben, dass die Polizei unsere gesamten Sachen, die wir im letzten halben Jahr zusammengesammelt haben zerstört hat, müssen wir nun um noch mehr Spenden bitten, um wieder handlungsfähig zu werden und gut über den Winter zu kommen.
Alleine shon damit wir uns gemeinsam darüber freuen können, dass die Polizei Rhein-Erft sich noch so oft zum Deppen von RWE machen kann; es wird immer nach hinten losgehen. Hier findet ihr unser Spendenkonto (im Vergleich zu jeder NGO fließt 100 % der Spenden in Aktionen) und hier die Liste was gebraucht wird.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen