Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Besetzungen gegen Flughafenbau bei Nantes werden gerade geräumt

Die „Zone a defendre“, die zu beschützende Zone, bei Nantes wir heute zu Teilen geräumt. Auf dem Gelände das für einen „grünen Flughafen“ plattgemacht werden soll, sind seit über 2 Jahren zig Besetzungen entstanden um das zerstörerische Projekt zu verhindern. Nun werden die ersten dieser Besetzungen mit brutaler Staatsgewalt – sogar das Milität ist im Einsatz – geräumt. Einen aktuellen Ticker gibt es hier: zad.nadir.org.
Es ist überall das Gleiche: Die Logiken des Marktes sind Blind für die Bedürfnisse der Einzelnen, für Lebensqualitäten, wenn sie sich nicht in Konsumbedürfnisse übersetzen lassen, für den Erhalt von unzerstörter Umwelt, kurz für alles außer Profiten. Um diese der heimischen Industrie zu schützen haben Staaten keine Skrupel, ihre hässliche Fratze zu entblößen und Widerstand auch im Inland mit militärischen Mitteln zu unterdrücken, wenn es ernst wird. Dem müssen wir all unsere Kreativität und Entschlossenheit entgegenstellen – in der ZAD, im Hambacher Forst, im Khimki Forest, im Val de Susa und überall sonst!
Es wird zur Demo am 20. Oktober aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen