Cosy gehts blendend! Update 23.01.22

Cosy gehts blendend! Update 23.01.22


Huhu liebe Menschen,
wir haben unserer bunten Hündin viel Zeit und Ruhe eingeräumt, um sich zu erholen. Für Cosy war aufgeben nie eine Option, sie hat gekämpft und wir können erleichtert sagen, dass es ihr besser geht!

Was gibt’s neues?
Wir haben zum Glück wenig zu berichten! Völlig symptomfrei ist Cosy ins neue Jahr gestartet. Ihr Augendruck ist in Ordnung und die Entzündungen sind verschwunden. Leider wird sie linksseitig blind bleiben, was sie aber nicht zu stören scheint. Ihrer Nase entgeht nichts. Ihr Allgemeinzustand hat sich deutlich verbessert, sie hat zugenommen und wirkt langsam wieder wie ein ganz normaler “Australian (Be)Shepherd“.

Wie geht es Cosy?
Sie ist aufmerksam, möchte überall dabei sein und ihre Neugierde kennt keine Grenzen. Sie tobt wild mit Hundefreund*innen, jagt Bällchen nach und zeigt sich von ihrer sanften und gutmütigen Seite. Sie zeigt Freude an Spaziergängen und am liebsten würde sie den ganzen Tag durch den Wald schlendern und Leckerlies suchen.

Weitere Untersuchungen?
Bald folgt ein Kontrolltermin bei der Schilddrüsenspezialist*in. Dann hoffen wir, dass keine weiteren Untersuchungen anstehen!

Danke
Wir sind dankbar, heute so gute Nachrichten auf den Blog zu setzen. Das wäre ohne eure Hilfe nicht möglich gewesen. Das Cosy behandelt werden und sich so gut erholen konnte, ist eurer Unterstützung und diesem großartigen Zusammenhalt zu verdanken. Vielen Dank, dass ihr für uns da seid und so viele Menschen ein riesen Herz haben! Einmal mehr konnten wir zeigen, dass viele Menschen viel bewegen können. Danke, dass ihr ein Teil davon gewesen seid!
Viele feuchte Nasen von Cosy & bis bald.

Schreibe einen Kommentar