Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Skillsharing-Camp im Hambacher Forst vom 12.04. bis zum 24.04.

Update: Timetable hier

Bald ist es wieder soweit, vom 12.04. bis zum 24.04. ist wieder Skillsharing-Camp im Hambacher Forst. Nachdem das letzte Skillshare ja leider aufgrund der äußeren Umstände nicht so toll war (Kommentar der damaligen Orga: „Es wäre besser gewesen es ausfallen zu lassen als es unbedingt stattfinden lassen zu müssen und dafür faule Kompromisse mit dem Manheim-Camp eingehen zu müssen.“) soll es diesmal wieder ein echtes Hambi-Skillshare, wie wir sie kennen und lieben, werden. Also vergesst das langweilige Leben, mit Hauptinhalten wie Schule, Uni oder Lohnarbeit für zwei Wochen und kommt vorbei für Spaß, Lernen und Vernetzung.

Termin
Wie oben schon erwähnt vom 12.04. bis zum 24.04. Das liegt in vielen Bundesländern ganz oder teilweise in den Schulferien. Dem Rest sei gesagt: Ihr seid natürlich auch willkommen wenn ihr eigentlich in der Schule sein müsstet 😉

Es ist natürlich auch erlaubt nur einen Teil der Zeit da zu sein.

Was mitbringen?
Wenn ihr habt dann bringt doch Zelte, Isomatten und Schlafsäcke mit. Wenn nicht dann bringen wir euch trotzdem unter. Ansonsten haben sich Kopflampen und eigenes Essbesteck als praktisch erwiesen. Was ihr sonst noch braucht um euch wohl zu fühlen. Ach ja, wenn ihr zufällig noch eine größere Menge Lebensmittel rumliegen habt freut sich die Küche sicher.

Workshops
Erstmal, alles was offensichtlich rassistisch/sexistisch/homophob/transfeindlich/etc ist hat bei uns natürlich keinen Platz. Darüber hinaus zensieren wir als Orga keine Workshops, unabhängig von unserer persönlichen Meinung dazu. Falls ein Workshop nicht klar in die oben genannten Kriterien fällt, wir aber trotzdem Bedenken haben behalten wir uns aber vor darauf hinzuweisen. Wenn ihr selber Workshops geben wollt schreibt doch einfach an skillsharing.hambacherforst@nullriseup.net.

Was kostet das ganze?
Hey, mal ganz unter uns: Der Hambi gehört seit letztem Herbst wahrscheinlich zu den reichsten linksradikalen Besetzungen überhaupt. Wer sind wir denn noch Geld von euch zu verlangen? Normalerweise würde hier jetzt ein „aber spendet gerne“ stehen. Aber uns als Orga stellt sich gerade ernsthaft die Frage ob nicht andere Projekte das Geld nötiger brauchen könnten? Es bleibt natürlich eure Entscheidung.

Was wir noch brauchen könnten
Aktuell haben wir noch keine KüFa gefunden die für das Camp kocht. Lebensmittel in größeren Mengen machen so eine Orga natürlich auch immer leichter. Menschen mit Auto die bereit sind Zeug zu transportieren sind auch toll. Wenn ihr mit einem von diesen Dingen aushelfen wollt schreibt doch einfach an skillsharing.hambacherforst@nullriseup.net.

Repressionszeug
Es ist natürlich weder strafbar an dem Camp teilzunehmen, noch sich im Wald aufzuhalten. Sollte der, sehr unwahrscheinliche, Fall auftreten dass ihr auf dem Weg zur Veranstaltung oder so Stress mit der Polizei bekommt, oder das auch nur beobachtet, dann ruft doch den EA an.

Für weitere Fragen schreibt ebenfalls an skillsharing.hambacherforst@nullriseup.net. (PGP-Schlüssel)

Wir freuen uns auf euch 🙂

PS: Personen, die andere Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihrer Religion, ihrer Sexualität, ihres Geschlechts oder der vermuteten Form ihrer Genitalien in irgendeiner Art und Weise diskriminieren, sind bei uns nicht willkommen.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Freue mich tierisch!

    1. Was für faule Kompromisse?

  2. Vorschlag: Spenden die beim Skillshare reinkommen an Alfpartout?! 🙂

    Edit: So wars schon im letzten Jahr.

  3. Eine Frage: Wer ode Was ist EA?

    VIele Grüße, komme auch!

    1. Der Ermittlungsausschuss (kurz EA) oder auch das Legal Team kümmert sich um festgenommene Personen und hilft bei rechtlichen Fragen.

  4. Muss man sich irgendwo anmelden oder kann man einfach vorbeikommen?

    Edit: Du kannst einfach vorbeikommen.

  5. Wie komme ich denn zum Camp, in den Wald, zu den Workshops etc? War leider noch nie vor Ort, möchte aber sehr gern einige Workshops besuchen. Hab mich bislang nicht hingetraut weil ich alleine fahren müsste.. Wenn ich weiß wo ich genau hin muss fällts leichter allein zu kommen. 🙂

  6. Finde es schade, dass das Seminar: 18.04.
    -10:00-11:30 Christlicher Anarchismus so früh ist. Kann das auch später stattfinden? Muss arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen