Solidarität mit der Treburer Waldbesetzung

The fight for climate justice is everywhere! Solidarity with the Treburer forest occupation!
Die zerstörerische Ausweitung des industriellen Kapitalismus hat viele Gesichter.
Ob im Zusammenhang mit der Enteignung von Land in Notre-Dame-des-Landes, dem Angriff auf die indigene Unabhängigkeit auf Turtle Island oder der Zerstörung der Natur im Rheinland, es ist klar, dass unser Widerstand gegen dieses System der Ausbeutung und Zerstörung solidarisch ist!

Sehr nah bei uns ist die Treburer Waldbesetzung.
In der Nähe der Stadt Frankfurt am Main ist ein großer Ausbau des Frankfurter Flughafens geplant. Diese Erweiterung wird nicht nur ein Stück schöne Natur zerstören, sondern auch zu mehr Flugverkehr, mehr Treibhausgasemissionen und zur Fortsetzung der Klimazerstörung führen.

Zu Beginn dieses Jahres haben sich die Kämpfer für Klimagerechtigkeit an die Bäume gemacht, um die für die Erweiterung erforderliche Arbeit aktiv zu blockieren. In Hängematten, Baumhäusern und Barrikaden auf dem Boden halten sie den Wald das ganze Jahr über besetzt.
Genau wie hier, dem Hambacher Forst, wo der Energiekonzern RWE für sein Braunkohlenbergwerk den Weg frei macht, erlaubt das deutsche Gesetz vom 1. Oktober bis zum 28. Februar die sogenannte Rodungssaison.
Daher ist der Treburer Wald ab Anfang Oktober auch akut von der Rodung bedroht.

Um Menschen zu mobilisieren und den Aktivist*innen die Fähigkeiten zu geben, an ihrem Kampf teilzunehmen, macht die Trebourer-Besetzung ein Skillsharingcamp zu Beginn der Rodungssaison, vom 3. Oktober bis 8. Oktober.
Hier können sich unsere Bewegungen treffen, miteinander vernetzen, Erfahrungen, Geschichten und Fähigkeiten austauschen und sich darauf vorbereiten, in der kommenden Rodungssaison gemeinsam Widerstand zu leisten!

Die Kohle, die jetzt im Rheinland ist, befeuert das neoliberale, globale kapitalistische System, das hinter dem Ausbau des Frankfurter Flughafens steht. So ist unser Kampf ein und dasselbe!

Weder FRAPORT noch RWE!
In Solidarität mit der Treburger Waldbesetzung!
Gegen Flughafenausbau und die Welt, die davon abhängt!

One struggle, one fight!
Treburer Wald und Hambi bleibt!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. wir möchten euch besuchen, wo finden wir euch

    • Marlene Schumacher

      IHR WUNDERVOLLEN mutigen Leute,macht weiter.ich bin sehr bewegt wenn ich an Eure Taten denke.
      BITTE informiert mich,über alles was dort geschieht,so oft es möglich ist.
      Hambi ist nur ein Symbol für den Raubtierkapitalismus und die erlahmten Politiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.