Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Solidarität gegen Repressionen!

Im Zuge der Wiesendurchsuchung am 28. August wurde ein Aktivisti aus dem Forst von der Polizei verhaftet! Dieser wurde auf die Polizeiwache nach Aachen gebracht, wo der Mensch identifiziert wurde. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Aktivisti noch ein offener Haftbefehl läuft. Die Polizei drohte deshalb mit einer Strafe von 150 Tagen Knast. Die Tagessätze wurden von einer solidarischen Privatperson vorgestreckt. Wir bitte euch diese Strafe von insgesamt 1500€ (10€ x 150 Tage) gemeinschaftlich zu tragen! Bitte beteiligt euch an diesem Spendenaufruf. No JUStice – no peace!

Konto:          Spenden und Aktionen
Betreff:        Hambacher Forst – Jus
IBAN:           DE29 5139 0000 0092 8818 06
BIC:            VB­MH­DE5FXXX

Und vergesst nicht die Gefangenen!
Schreibt Briefe an UP III (Samantha), die im Zuge einer Barrikadenräumung im Februar zu neun Monaten ohne Bewährung verurteilt wurde. Lasst uns zeigen, dass unsere Solidarität auch hinter die Knastmauern reicht! Alle weiteren Infos zu UP III auf: https://abcrhineland.blackblogs.org/

#FreeUPIII

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Gibt es eine frist fur die anzeige?

    1. Ich verstehe nicht recht, was du meinst. Für welche Anzeige willst du die Frist wissen?

  2. Ich habe gerade in der DLF-Audiothek nach neuen Beiträgen zum Hambacher Forst geguckt. Zu den aktuellen Entwicklungen (Räumung/Beschlagnahmung/Repressionen usw.) wird allein die Darstellung der Polizei wiedergegeben.
    Die Ironie ist dabei, daß das auch die einzige Quelle ist, die diese Sendeanstalten vor Ort haben, denn eigene Reporter von DLF und Co treten ja im Forst nicht in Erscheinung!

    Aber Stimmungsmache in Öffentlich-Rechtlichen Medien ist man ja heutzutage nicht mehr anders gewohnt!

    Wozu bezahlen wir auch Rundfunkbeiträge?
    Damit die ideologische Indoktrination von denen bezahlt wird, für die sie bestimmt ist!

    Kotzen hilft leider auch nicht weiter.
    Nur Stück für Stück weitermachen und diese hohle Gesellschaft allmählich wieder mit Sinn füllen!

    Hambibleibt!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen