Solifoto für UP III

Wir haben dieses Solifoto vom anarchistischen Sommercamp in Österreich erhalten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Monika Hißmann

    Es ist völliger Schwachsinn alte Wälder für eine total veraltete Politik dh überholte Energiepolitik zu opfern. Wir müssen in eine andere Richtung, und das ist jedem, außer den zuständigen Politikern/Lobbyisten bewusst. Was ist aus unserer Vorreiterrolle geworden? Alles Schall und Rauch. Es geht nur in die Alternative Richtung. Es ist genug natürliche Energy für 5 Erden vorhanden, warum nutzen wir sie nicht?

  2. Vielfältige Beiträge für Klimagerechtigkeit und Umweltschutz,
    wodurch erneut deutlich wird, wer nichts aber auch rein GAR NICHTS begreift, geschweige denn die richtigen Entscheidungen
    trifft bzw. Urteile spricht. Was passiert, wenn physikalische Gesetzmäßigkeiten (Ursache und Wirkung/ Druck erzeugt Gegendruck)) ignoriert wird und stattdessen aktuell der Versuch „präventive Abschreckung“ startet, lehrt die Historie…

    https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/lebenszeichen/baum-freundschaft-100.html

    Besonders interessant ab 10:30 😉

    „Wenn sie jemanden in einem Baum sitzen sehen, um ihn zu schützen, wissen sie, dass jede andere Instanz in unserer Gesellschaft versagt hat!“ (Julia Hill)

    https://www.phoenix.de/sendungen/dokumentationen/mein-ausland/fluch-des-pazifik—zwischen-klimawandel-und-atomarem-erbe-a-322397.html

  3. https://www.youtube.com/watch?v=ZEFXba495a0
    Julia soll ihren gut bezahlten Bank-Job aufgegeben haben, um ihren
    Idealen zu folgen… Aussage ihres Vaters:“Die kennen meine Tochter schlecht!“

    https://www.youtube.com/watch?v=8tsvJ1XaXvo

    https://www.youtube.com/watch?v=ZEFXba495a0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.