Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Räumung von Bodenstrukturen

Update: Räumung von Bodenstrukturen

Derzeit (Donnerstag, 28.6. , ab 9:00) findet ein Polizeieinsatz im Hambacher Forst statt. Kommt in den Wald. Es ist auf den Anfahrtswegen mit Polizeikontrollen zu rechnen.

Ticker:

9:15 Polizei betritt an mehreren Stellen den Wald. Lollypop ist umstellt.

9:30 Mindestens 15 Wannen sind im Einsatz.

9:33 Polizei und Stadt Kerpen geben an Barrikaden räumen zu wollen.

9:39 Hubschrauber jetzt auch mit dabei.

9:53 Cops blockieren Weg zwischen Wiese und Wald

11:20 Polizei betritt die Wiese.

14:40 Statt Barrikadenräumung nun faktisch Räumung von Bodenstrukturen, privaten Zelten, Wohn- und Protestraum statt Barrikadenräumung

Aktuelle Infos auch unter: https://mobile.twitter.com/HambiBleibt und https://mobile.twitter.com/HambiChaos

Zusammenfassung

Einzelne Bodenstrukturen im Baumhausdorf Gallien im Hambacherforst wurden heute (Do. 28.6.) geräumt und durchsucht. Um 9 Uhr betrat die Polizei unter dem Vorwand einer Barrikadenräumung zur Ertüchtigung von angeblichen Rettungswegen den Wald. Es wurden Wohn-, Schlaf- und Protesträume zerstört. Alle Barrikaden auf den geschotterten Wegen wurden geräumt. Gleichzeitig sind die Wege im Wald verbreitert worden. Eine Person wurde zeitweise in Gewahrsam genommen.

Einige neue Barrikaden konnten bereits gesehen worden. Falls ihr Zeit und Lust habt wiederaufzubauen was heute zerstört wurde, dann kommt für ein paar Stunden oder Tage in den Wald vorbei.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. ”11:20 Polizei betritt die Wiese.„

    Ohne Durchsuchungsbefehl!

  2. Warum verhalten sich Polizisten immer öfter rücksichtslos, bedrohlich und so weiter? Eine andere Frage ist es, ob es durch eigenes Gewissen oder Verlangen gesteuert ist oder auf Weisung geschieht?

  3. Die Polizeirazzia hatte möglicherweise noch einen ganz anderen Hintergrund…

    Sollte sich meine Vermutung bestätigen, werde ich nach einer für heute vorgesehenen Ortsbesichtigung im Laufe des Tages oder morgen Vormittag auf die Angelegenheit zurückkommen, vorzugsweise mit einem Sonderbeitrag auf dem Blog, sofern sich dies einrichten lässt.

    29.06.2018
    Kurt Claßen

  4. Wurden die Wohn- Schlaf- und Protesträume geräumt oder zerstört?

  5. Ich habe Euren sms-Aufruf, in den Wald zu kommen,erst um 15:12 Uhr bekommen, das war zu spät, um Euch zu unterstützen. Es wäre toll, wenn die Infos noch schneller fließen könnten.

  6. für menschen die gerne (auch) nach „dem wirbelsturm“ unterstützen möchten, wäre eine liste mit jetzt nötigen dingen als Orientierung schön. umweltschutzinteressierte menschen wollen i.d.r. keinen müll in der wald schleppen.
    z. b.: bei uns stand eine kiste mit ca. 15 tiefen tellern beim altglascontainer, sind eingepackt und jetzt sauber. vorbeibringen?
    l.g.

  7. bitte ruft mich an oder schickt eine sms, werde dann mit der Kamera kommen und Fotos schießen
    (Nummer gelöscht)

    1. Danke für das Angebot! wir werden darauf zurück kommen. lieb grüße aus der krone einer eiche

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen