Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

AKTUELL: Rodungsmaschine besetzt! Aktive in Polizeigewahrsam!

Am heutigen Vormittag besetzten drei Aktivist_innen eine Rodungsmaschine. In den letzten Tagen wurden große Bereiche des Waldes komplett zunichte gemacht, teilweise arbeiten sie schon hinter der ehemaligen Autobahn A4! Vor etwa einer Stunde kam dann die Polizei mit etwa einer halben Hundertschaft und nahm ein bis drei Personen fest.

Leider gibt es hierzu bisher nur sehr wenige Infos. Das letzte was Menschen gesehen haben war, dass eine Person sich in einem Polizeiwagen befand und eine noch blockierend auf der Maschine saß. Wir sind dabei herauszufinden, wo die Verhafteten hingebracht wurden und melden euch Neuigkeiten sobald es welche gibt!

Update:
Eine zweite Rodungsmaschine wurde gestoppt, bevor Polizei und RWE einschreiten konnte wurde die Maschine verlassen.
Die Ingewahrsam genommenen Aktivist-innen wurden wie es aussieht auf die Polizeiwache nach Düren gebracht. Mehrere Menschen versammeln sich vor der Wache und fordern die Freilassung. Wenn du auch was machen willst, komm auch zur Wache nach Düren, bring warmen Tee, was zu essen und Decken für die Leute, welche schon den ganzen Nachmittag vor der Wache verbringen und lass dir was einfallen, wie du die Leute in den Zellen spüren lassen kannst, dass ihr auf sie wartet! Oder rufe in der Wache an und fordere die Freilassung:

Polizeiwache Düren

August-Klotz-Straße 36
52349 Düren
Tel.: 02421-949-61-12

UPDATE: Eine Person in Polizeigewahrsam bleibt auf jedenfall noch bis morgen in Haft!
Fax: 02421-949-61-99
Pressestelle-Kontakt (laut Polizei Nachfragen erwünscht!):
Tel: 02421-949-11-00
Fax: 02421-949-11-99

Fast alle sind draußen bis auf ein Aktivist der am morgigen Tag dem Haftrichter vorgeführt wird. Desweiteren befindet sich unser Compa Basti seit 3 Wochen in Haft. Es wird die Freiheit aller Aktivist_innen gefordert.
Solidarisiert euch! Beteiligt euch am Internationalen Aktionstag gegen Repression!
Internationaler Aktionstag gegen Repression
Der Hambacher Forst auch als ZAD (Zone are defence-Bereich zu verteidigen) ruft mit zum Internationalen Aktionstag gegen Repression am 22.11.2014 auf.
Hier die Übersetrzung des Aufrufes

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Ich bin in der Düsseldorfer Baumschutzgruppe und der Bürgerinitiative Hafenalarm,gegen TTIP, fahre ausschließlich mit dem Rad und versuche täglich die Menschen wach zu rütteln,aber manchmal packt mich die Wut und der Zorn,weil ich,Du,er,sie so machtlos gegen die Industrie und Wirtschaft ist!
    Wir schauen mit Abschaum und Ekel auf das dritte Reich und fragen uns,wie man den Nazis soviel Macht und Einfluss geben konnte! Dasselbe werden unsere Kinder und Enkel auch sagen, sich dabei allerdings auf die Konzerne und Industrie beziehen! Dieser beständige Raubmord durch die heutigen Wirtschaftsnazis ist kaum auszuhalten!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen