Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Die gesamte Ausrüstung der Besetzer_innen zerstört – Spendenaufruf

Die Polizei hat fast die gesamte Ausrüstung der alten Waldbesetzung bei und nach der Räumung zerstört oder geklaut, sodass auf dem neuen Camp fast bei null angefangen werden muss, was bei dieser Jahreszeit bitter ist. Die momentane Solidarität ist allerdings sehr aufbauend (Doppeldeutigkeit beachten). Heute waren durchgehend Anwohner_innen da, die Sachen vorbeigebracht haben und beim Aufbau geholfen haben. Die Stimmung ist super. Wenn der Kölner Stadtanzeiger schreibt, den weiteren Widerstand könne nun niemand mehr verstehen, ist das das Gegenteil von dem was jede_r beobachten kann die_der sich das Camp anguckt.
Da trotzdem noch vieles fehlt hier eine Liste an Dingen die noch gebraucht werden:

  • Solarbaterien
  • verschließbare Kisten
  • veganes Essen/Aufstriche
  • Werkzeuge
  • große Töpfe
  • Wasserkanister
  • Schöpfkellen,…
  • Palletten
  • Holzofen
  • Möbel, Sperrmüll
  • Polster, Decken, Isomatten
  • Schals, Mützen, Handschuhe, Thermounterwäsche, etc.
  • Schreibmaterial, Ordner,…
  • Licht (Taschenlampen, Stirnlampen, Petroleumlampen, Baterien)
  • alter Herdrost oder ähnliches für Feuer
  • Seil, Schnur, Band,…
  • Tafeln
  • kaum etwas das wir nicht brauchen, weil die Polizei unsere sämtliche Ausrüstung geklaut bzw. gestohlen hat

Außerdem wäre es gut, wenn Leute Filmkameras mitbringen können um Übergriffe von RWE, Polizei, oder anderen militanten Klimawandelbefürworter_innen festhalten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen