Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

2 Compas in U-Haft

Links zum Thema:
abcrhineland.blackblogs.org
Artikel auf indymedia

Seit Freitag, dem 18.März, sitzen zwei unserer Compas in den JVAen Aachen und Köln-Ossendorf in Untersuchungshaft. Sie wurden am Vortag in der Aachener Innenstadt festgenommen.

Mindestens zwei bis drei Wochen bis die Akten bei den Verteidigern sind, werden die beide in Haft bleiben. Danach wird es mehr Informationen zu dem Verfahrenstand geben.

Updates und Adressen zum Briefe schreiben gibts bei ABC Rhineland

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Kleine Hinweise wie man eine solche Untersuchungshaft besser übersteht, habe ich in einem Buch zusammengefasst, da ich auch schon mal das zweifelhafte Vergnügen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen