WAA: Badeinweihung

DIY or dieIm Mai 2016 begann die Badbaustelle. Dies war damals auch ziemlich notwendig. Ein Leck bei dem Abflussrohr von der Badewanne wurde immer größer. Die Wände waren porös und die Aufteilung im Badezimmer war auch recht beengend.

Mit viel Schweiss und Blut hat sich da auch einiges getan, und so ist es nun endlich fertig. Begonnen hatte es erst einmal damit, den kompletten Raum zu entkernen. Der ganze Putz sowie der Estrich wurden entfernt. Anschließend auch noch die Abwasserrohre. Mit einem neuen Boden konnte dann auch begonnen werden, das Bad neu zu strukturieren. Die Wände wurden mit Gipsplatten versehen und eine neue Wand in den Raum gesetzt. Da wo früher einmal die Badewanne war, ist nun eine ebenerdige Dusche. Die Toilette wurde unter das Fenster gesetzt, um mehr Platz vor dem Waschbecken zu bekommen. Hinzu kommt noch, dass das Badezimmer nun eine Bodenheizung besitzt, so ist es nun auch in den kalten Wintermonaten möglich, sich angenehm zu waschen. Und zu guter Letzt bekam das Bad auch neue Lampen, wodurch es in seinem ganzen Glanz erstrahlt.

So ist ein komplett neu saniertes Bad entstanden und dies möchten wir euch bei einem gemütlichen Beisammensein präsentieren. Also fühlt euch eingeladen, am 24. August 2016 ab 14 Uhr vorbei zu schauen.

Wer möchte, kann gerne vegane Leckereien mitbringen. Wer duschen möchte, sollte handtuch und seife mitbringen.

Und vielen Dank an all die helfenden Menschen.

P.S. Es wird leckeres Essen vom ACAB.Bike und vom Küchen Kollektiv Düren geben.

Weitere Informationen zur WAA (Werkstatt für Aktionen und Alternativen) in Düren Gürzenich, findet ihr unter: waa.blogsport.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.