Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

Infoveranstaltung in Wien

Prügelnde Securities, Morddrohungen, U-Haft. Im Hambacher Forst hat die
Repression neue Ausmaße angenommen. Wie kam es soweit und was genau
passiert eigentlich in Wirklichkeit jenseits der verdrehten öffentlichen
Medien-Berichterstattung?

Der Vortrag soll einen allgemeinen Einblick in die Braunkohleverstromung
im Rheinland (Deutschland) und den Widerstand dagegen – vor allem den
Waldbesetzungen des Hambacher Forst – geben. Der Schwerpunkt wird
allerdings auf die neusten Ereignisse, die laufende Kampagne gegen die
Rodungsarbeiten „Kein-Baum-Fällt“ und die neuste Welle der Repression
gelegt.
Anschließend wird es noch Raum für Ergänzungen, Fragen und Diskussionen
geben.

Sonntag, 30.11.2014 18-21 Uhr Kaleidoskop, Wien

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen