Jetzt: Rojava verteidigen! Berxwedan Jiyane!

UK: Räumung des 3. und letzten Camps gegen Autobahn

Wir haben auf diesem Blog schon desöfteren über den Widerstand in UK gegen den Bau der ersten Straße im Kontext eines gigantischen Infrastrukturprogramms der konservativen Regierung berichtet. Seit gestern findet die Räumung der letzten von drei Waldbesetzungen statt. Gestern konnte noch niemand von den Bäumen geholt werden. Auch der Tunnel dürfte sicher noch einige Zeit durchhalten. Denn in Großbrittanien lässt die Polizei Blockadetunnel von einem Spezialistenteam räumen, das keine waghalsigen und gefährlichen Aktionen macht wie die Polizei bei der Räumung des Tunnels im Hambacher Forst.
Nach einer kalten, nassen und stürmischen Nacht, sind noch immer Aktivist_innen auf den Bäumen festgekettet. Heute morgen wurde eine gleichzeitige Bewegung auf alle Baumhäuser von „Kletterspezialist_innen gemeldet“. Wir berichten hier über neue Entwicklungen. Oder geht auf die Seite der Besetzung.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen