Filme

Hambacher Forst Hoch- und Tiefbau (Teil 1, 2 & 3)

Teil 1

Ein Film über den Hambacher Forst. Ein Einblick mit luftigen Höhen, tiefen Abgründen, über eine Räumung und darüber was ich damit zu tun habe. All dies geschah vor nicht allzu langer Zeit zwischen Köln und Aachen. Der folgende Film soll Menschen einen Einblick in eine Situation geben, in der nicht nur ich mich befand. Es ist eine forensische Bestandsaufnahme und ein Dank all diejenigen die nicht aufgeben. Der Film ist für mich ein Werkzeug, um mit dem Erlebten eine Auseinandersetzung zu ermöglichen.
Quelle und Filmmusik: https://www.youtube.com/watch?v=K-Sfys0sUok

Teil 2
Die Räumung, im September der Baumdörfer im Hambacher Forst, ist längst Geschichte. Sie hinterließ Narben, die bis heute zu spüren sind. Achtung Triggerwarnung! In dem folgenden Film werden Szenen gezeigt, die sich mit Gewalt und dem Tod auseinandersetzen.
Quelle und Filmmusik: https://www.youtube.com/watch?v=ZFlFi4_ibyA

Teil 3
Der letzte Teil der Trilogie. Das Jahr 2018 ist für einige schon lange her, für uns nicht. Es wurde in die Tiefe gegraben und in die höhsten Punkte der Bäume geklettert. Gelebt und getrauert. Aber was geschah nach der über Wochen andauerde Räumung des Hambacher Forst? Achtung, Triggerwarnung! Wenn du diesen Film anschauen möchtest, sei dir bewusst das es Szenen von Gewalt enthält.

Quelle und Filmmusik: https://www.youtube.com/watch?v=k5QeA6ekI3I

Filmeabende im HambiCamp Brand I – III (de/en)

Diese Woche zeigen wir auf dem Hambi-Camp die Brand-Trilogie von Susanne
Fasbender, die in eindrucksvollen und manchmal surreal beklemmenden
Bildern aus dem rheinischen Braunkohlerevier – insbesondere dem Hambi –
die epische, generationenübergreifende Zerstörung durch Rohstoffabbau &
Landnahme im Kontext von Wirtschaftswachstum und Klimakrise beleuchtet.
Morgen – Dienstag, 23. Oktober
Brand I: Vom Eigentum an Land und Wäldern
Brand II: Gegenwart der Dörfer und Bepreisung von Natur
Übermorgen – Mittwoch, 24. Oktober
Brand III: Widerstand im reichen Land (aktualisierte Fassung 2018)
Die Vorführungen beginnen jeweils um ca. 20.00 Uhr im großen
Versammlungszelt. Alle Filme werden in einer zweisprachigen Version

gezeigt, so: english-speakers welcome 🙂

mehr Infos 

auch auf Facebook

—————————————————————————————–
Screening Brand I – III (de/en)
This week we’ll be showing the Brand-Trilogy by Susanne Fasbender. In
impressive and sometimes surreal oppressive scenes from the coal country
of Rhineland (and in particular the Hambi) it depicts the epic
devastation casued by resource extraction & land grabbing in context of
the economic growth paradigm and the climate crisis – a process that has
been affecting this region across generations now.
Tomorrow – Tuesday 23. Oktober
Brand I: On Property Rights to Land and Forests
Brand II:  Presence of old places and costing nature
Wednesday, 24. Oktober
Brand III: Resistance within riches (updated version)
Showings start around 8 p.m. in the large assembly tent.
A must-see masterpiece for any activist. Whoever has seen this, know why
we’re here… to stay.

Nester der Riot Hippies 2014

40-minütige Doku aus und über den Widerstand gegen den Braunkohleabbau im Rheinland und den Kampf um den Hambacher Forst
http://www.hambacherforst.blogsport.de
Part 1,Part 2,Part3
…und hier die Untertitel:
subtitles-spanish-italian.zip

(Funktionieren am Besten im VLC-Player. Einfach ZIP-Ordner entpacken, Film öffnen und dann die Untertiteldatei für den entsprechenden Teil in den Player ziehen und auf dem Bild loslassen.)

Vervielfältigt ihn, zeigt ihn anderen Menschen!

Rebellen im Namen der Erde

– Ein Film von Philippe Borrel 2012
Einige Umweltschützer greifen zu radikalen Methoden, um ihre Ziele durchzusetzen: Sie sprengen Biotechniklabore in die Luft, legen Walfangflotten lahm, ketten sich an Bahngleise oder besetzen Bäume. Das macht sie in den Augen des FBI zu Terroristen. Es sieht die Ökokrieger sogar als zweitgrößte Bedrohung nach Al-Quaida. Auf diese Weise machen die FBI-Beamten Stimmung gegen jede Form von Aktivismus. Diese Stimmungsmache findet auch in Europa statt. Info: derzeit haben viele Aktivistinnen in Europa Verfahren, Inhaftierungen oder auflagen mit Begründung des Terrorismus.
Rebellen im Namen der Erde

Die Holzlüge

NDR Fernsehen, Dokumentation vom 2.12.2013
Ob als Kaminholz oder Pellets – die Nachfrage nach Holz boomt. Ist der Brennstoff wirklich billiger, besser und auch noch klimaschonend? Wächst der Rohstoff ausreichend nach?

Die Holzlüge – Teil 1

Die Holzlüge – Teil 2

Kommentare sind geschlossen