Chronologie 2013

2012

19.​03 Der Wald wird zum 2. mal Be­setzt und am 21.​03 wider ge­räumt.

Juni Staat­an­walt­schaft Köln stellt die Straf-​Ver­fah­ren gegen die Ak­ti­vis­tin­nen wegen der Räu­mung im Nov.​2012 ein
Be­grün­dung „le­gi­ti­mer pas­si­ver Wi­der­stand“.
Die un­zäh­li­gen un­ter­las­sungs Er­klä­run­gen von den An­wäl­ten von RWE gegen Ak­ti­vis­tin­nen flat­tern ein. Bei ei­ni­gen kommt es zum Zi­vil-​Pro­zes­sen.

Au­gust die Lan­des­par­tei­zen­tra­le von Bünd­nis 90/DieG­rü­nen in Düs­sel­dorf wird be­setzt.
Grüne NRW für Koh­le­kraft, stimmt neu Bau von Koh­le­kraft werk BOa zu.
Grüne zeigt Ak­ti­vis­tin­nen bei der Po­li­zei an.

23.​08-06.​09. Kli­ma-​ und Re­claim the Field Camp fin­det in Mahn­heim statt. Work­shops ,Schien­blo­cka­den, Gar­ten-​ und Haus­be­set­zun­gen
03.​09 der Wald wird zum 3.​mal Be­setzt.
09.​09 Po­li­zei und RWE rückt mit schwe­ren Ma­schie­nen im Wald an. Eine Platt­form die nicht be­setzt ist wird raus­ge­schnit­ten,
der in Bau be­find­li­che Tun­nel ver­fühlt, die Küche ab­ge­ris­sen und Ba­ri­ka­den ge­räumt.
in den kom­men­den Mo­na­ten kommt es zu 12. Ein­sät­zen der Po­li­zei. Ziel ist die Amts­hil­fe für: RWE bei der Be­sei­ti­gung von Ba­ri­ka­den,
der Stadt Ker­pen und der Forst­be­hör­de die Be­sich­ti­gung der Baum­häu­ser zu Ge­währ­leis­ten.

Win­ter Vom 1. Ok­to­ber bis An­fang März fin­den die jähr­li­chen RWE Ro­dungs­ar­bei­ten statt.( Sie sägen und schre­dern jetzt immer noch mitte Mai)
Um Ak­tio­nen zuz un­ter­bin­den wer­den die Zu­fahrts­stra­ßen über den Brü­cken ge­sperrt. Flut­schein­wer­fer, Ab­sperr­git­ter und Wach­schutz auf­ge­stellt.
Trotz­dem fin­den Sa­bo­ta­gen an Ro­dungs­ma­schie­nen statt und Bäume mit Nä­geln be­stückt.
Am 1. De­zember wurde die Ham­bach­bahn von der Nord­stre­cke auf die neue Süd­stre­cke ver­legt.
Des­wei­te­ren kommt es immer wider zu „Stö­run­gen“ im Be­triebs­ab­lauf der Ham­bach Bahn.
In der Wald­be­set­zung sind es 6 Be­setzt­ze Bäume mit 2 Dop­pel­stock Baum­häu­ser und 3 ein­fa­che Baum­häu­ser.
Meist sind diese im Fuß­bo­den,Wän­den und Dach mit Stroh iso­liert.

2014

Kommentare sind geschlossen